Referent/in im Referat "Immissionsschutz" der TLUG : Jena

Behörde
Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz
Geschäftszeichen
12/2017-04

Einsatzort
Jena
Stelle
Referent/in im Referat "Immissionsschutz" der TLUG
Vertragsart
unbefristet
Anstellungsart
Vollzeit
Gehalt
E13
Bewerbungsfrist
12. Mai 2017

Detailbeschreibung:

In der Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie (TLUG) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt in der Abteilung 4 „Immissionsschutz, Kreislaufwirtschaft, Klima“ die Stelle

 

einer Referentin / eines Referenten im Referat „Immissionsschutz“

 

am Standort Jena zu besetzen.

 

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • Umweltfachliche Bewertung und Beurteilung von Anlagen, insbesondere im Hinblick auf von diesen ausgehenden physikalischen Einwirkungen von Geräuschen, Erschütterungen und nichtionisierender Strahlung (Licht, Wärme, elektromagnetische Felder)
  • Ermittlung und Bewertung der von Anlagen ausgehenden Geräusche, Erschütterungen und nichtionisierender Strahlung (Licht, Wärme, elektromagnetische Felder)
  • Leitung des Schallabors
  • Überwachung von nach § 29b BImSchG bekanntgegebenen Stellen (Prüfbereiche der Gruppen V und VI der Anlage 1 der 41. BImSchV), insbesondere Prüfung von Messberichten, Messplänen und der Durchführung von Messungen.
  • Fachtechnische Betreuung in immissionsschutzrechtlichen Verfahren
  • Mitarbeit in Fachgremien
  • Durchführung von Weiterbildungs- und Informationsveranstaltungen

 

Von den Bewerberinnen und Bewerbern wird zwingend erwartet:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom oder Master) in der Fachrichtung Physik oder einer ingenieurtechnischen Fachrichtung mit einer Spezialisierung im Bereich der technischen Akustik
  • mehrjährige Berufserfahrung auf den Gebieten des Schall- und Erschütterungsschutzes insbesondere mit der Durchführung und Auswertung von Geräuschmessungen
  • PKW-Führerschein (Klasse B)

 

Darüber hinaus wird erwartet:

  • Kenntnisse über industrielle Anlagen, insbesondere hinsichtlich der Emissionen und Immissionen von Geräuschen, Erschütterungen und nichtionisierender Strahlung (Licht, Wärme, elektromagnetische Felder)
  • Kenntnisse bei der Planung, Durchführung und Auswertung von Emissions- und Immissionsmessungen von Geräuschen, Erschütterungen und nichtionisierender Strahlung (Licht, Wärme, elektromagnetische Felder) auch unter Verwendung einschlägiger Spezialsoftware für die Auswertung sowie zur Prognose der Schallausbreitung (z.B. LimA)
  • anwendungsbereite EDV-Kenntnisse

 

Außerdem wird von den Bewerberinnen und Bewerbern eine sorgfältige und präzise Arbeitsweise, Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit, Flexibilität, Entscheidungsfreude und ein professioneller Umgang mit innerhalb und außerhalb der öffentlichen Verwaltung stehenden Beteiligten erwartet.

Die Bewerberinnen und Bewerber werden gebeten, Angaben zur Erfüllung der oben stehenden Voraussetzungen zu machen und ggf. entsprechende Belege beizufü-gen. Die zwingend geforderten Qualifikationen sind anhand von Unterlagen / Zeugnissen o. ä. zu belegen. Bei Abschluss eines Masterstudienganges wird auch um Vorlage des Diploma Supplement (Studiengangerläuterung) gebeten.

Die Eingruppierung erfolgt bei Erfüllung der tariflichen, fachlichen und persönlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 13 TV-L.

Die Stellenausschreibung richtet sich in gleicher Weise an Frauen und Männer. Frauen sind im ausgeschriebenen Bereich unterrepräsentiert und werden daher gemäß § 6 Abs. 1 Thüringer Gleichstellungsgesetz ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Frauen werden gemäß § 8 Abs. 1 Thüringer Gleichstellungsgesetz bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen besonders berücksichtigt.

Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis spätestens 12.05.2017 (Posteingang) unter Angabe der Kennziffer 12/2017-04 an die

 

Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie

Personalreferat

Göschwitzer Str. 41

07745 Jena

 

Bitte beachten Sie, dass keine Eingangsbestätigung versandt wird.

 

Es wird gebeten, die Bewerbungsunterlagen in Kopie und nicht in Mappen oder Heftern einzureichen. Bewerbungsunterlagen nicht berücksichtigter Bewerberinnen und Bewerber werden nach Abschluss des Verfahrens ordnungsgemäß vernichtet. Sofern Sie einen ausreichend frankierten und an Sie adressierten Rückumschlag beifügen, senden wir Ihnen die Bewerbungsunterlagen zurück.

Die mit der Bewerbung oder einem Vorstellungsgespräch verbundenen Kosten werden nicht erstattet

Ansprechpartner:

Judith Siggelkow
Göschwitzer Str. 41
07745 Jena

E-Mail: poststelle@tlug.thueringen.de
Telefon: 03641 684-112

Vorherige Stellenanzeige Nächste Stellenanzeige wird geladen ...