Laborant/in Saatgut: Jena

Behörde
Landesanstalt für Landwirtschaft

Einsatzort
Jena
Stelle
Laborant/in Saatgut
Vertragsart
Elternzeitvertretung
Anstellungsart
Vollzeit
Gehalt
E5
Bewerbungsfrist
02. Mai 2017

Detailbeschreibung:

In der Thüringer Landesanstalt für Landwirtschaft, Abteilung 200 „Untersuchungswesen“, Referat 230 „Saatgut“ ist befristet für die Dauer einer Elternzeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt, jedoch längstens bis einschließlich 27. November 2017, die Stelle eines/r

„Laboranten/in“

zu besetzen.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • Durchführung von Analysen im Form der Beschaffenheitsprüfung von Saatgut im Rahmen der amtlichen Saatgutanerkennung und Saatgutverkehrskontrolle sowie von Proben aus der Besonderen Ernteermittlung (BEE), den Landessortenversuchen und anbautechnischen Versuchen,
  • Bedarfsermittlung und Beschaffung von Chemikalien und Verbrauchsmitteln,
  • Wartung und Pflege der Labortechnik,
  • Mitarbeit bei der Durchführung von Arbeiten im Rahmen der Qualitätssicherung.

Folgende Voraussetzung wird zwingend erwartet:

  • Berufsabschluss als Chemielaborant/in oder Biologielaborant/in

Von Vorteil sind weiterhin:

  • mindestens einjährige Berufserfahrungen in einem Saatgutlabor,
  • Spezialkenntnisse der Analytischen Qualitätssicherung, insbesondere Arbeitserfahrungen in einem nach DIN EN ISO/IEC 17025 akkreditierten Analysenlabor.

Der Berufsabschluss ist zwingend anhand des Prüfungszeugnisses nachzuweisen.

Körperliche Belastbarkeit, Engagement und Teamfähigkeit werden von den Bewerbern/innen genauso erwartet wie ein hohes Maß an Selbständigkeit und Sorgfalt bei der Tätigkeitsausübung.

Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 5 TV-L.

Gemäß § 6 Abs. 1 Thüringer Gleichstellungsgesetz werden Männer gezielt zur Bewerbung aufgefordert.

Die Tätigkeit ist unter Berücksichtigung der dienstlichen Erfordernisse nicht für eine Teilzeitbeschäftigung geeignet.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher fachlicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Ihre aussagekräftige, schriftliche Bewerbung richten Sie bitte bis spätestens 02. Mai 2017 an die

Thüringer Landesanstalt für Landwirtschaft
Referat für Personal und Rechtsangelegenheiten
Stichwort „Laborant/in 230 (EZV)“
Naumburger Straße 98
07743 Jena

Es wird darum gebeten, Nachweise in Kopie beizufügen, da die Bewerbungsunterlagen grundsätzlich nicht zurückgegeben werden. Sollten Sie die Rücksendung der Unterlagen wünschen, fügen Sie bitte einen beschrifteten und ausreichend frankierten Rückumschlag bei. Die Bewerbungsmappen nicht berücksichtigter Bewerber/innen werden anderenfalls datenschutzkonform vernichtet.

Durch die Bewerbung entstandene Kosten werden nicht erstattet.

Bitte beachten Sie das digital eingehende Bewerbungen nicht berücksichtigt werden können. Aus verwaltungstechnischen Gründen erfolgt zudem keine Eingangsbestätigung.

Ansprechpartner:

Stefanie Büchling
Naumburger Straße 98
07743 Jena

E-Mail: stefanie.buechling@tll.thueringen.de
Telefon: 03641 683163

Die Bewerbungsanschrift lautet:

Thüringer Landesanstalt für Landwirtschaft
Naumburger Straße 98
07743 Jena

E-Mail: stefanie.buechling@tll.thueringen.de
Telefon: 03641 683163

Vorherige Stellenanzeige Nächste Stellenanzeige wird geladen ...