Sachbearbeiter/Sachbearbeiterin "Landwirtschaftliche Beratung" im Referat 62 "Investive Förderung, Bildung, Beratung": Erfurt

Behörde
Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft
Geschäftszeichen
Kennziffer 6.62.23/2017

Einsatzort
Erfurt
Stelle
Sachbearbeiter/Sachbearbeiterin "Landwirtschaftliche Beratung" im Referat 62 "Investive Förderung, Bildung, Beratung"
Vertragsart
unbefristet
Anstellungsart
Vollzeit
Gehalt
A11
Bewerbungsfrist
31. Oktober 2017

Detailbeschreibung:

Externe Stellenausschreibung

Beim Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt der Dienstposten

Sachbearbeiter/Sachbearbeiterin „Landwirtschaftliche Beratung“

im Referat 62 „Investive Förderung, Bildung, Beratung“

zu besetzen.

Die Aufgaben auf dem Dienstposten umfassen im Wesentlichen:

  • Beteiligung bei der Erarbeitung/Konzeption der Beratungsförderung im Rahmen von EU-Programmplanungen
  • Umsetzung der ELER-Maßnahme „Landwirtschaftliche Beratung“
  • Koordinierung und Sicherstellung der entsprechend § 6 Thüringer Gesetz zur Förderung der Land- und Forstwirtschaft sowie des Gartenbaus vom 16. April 1994 durchzuführenden sozioökonomischen Beratung durch die Thüringer Agrarverwaltung
  • Prüfung der Verwendungsnachweise aus der Projektförderung der Thüringer Landfrauen, der Thüringer Landjugend und des Deutschen Gartenbaumuseums Erfurt

Folgende Voraussetzungen werden von den Bewerbern und Bewerberinnen zwingend erwartet:

  • Laufbahnbefähigung für den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst als Diplom-Verwaltungswirt/in (FH)
  • Grundkenntnisse im aktuellen EU-Recht und Thüringer Haushaltsrecht für die Förderung von nichtinvestiven Maßnahmen im Agrarsektor
  • Grundkenntnisse zum EU-Fonds „Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER)
  • Gute mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeit, sicheres Auftreten und Verhandlungsgeschick
  • Leistungsbereitschaft und hohes Engagement bei der Bewältigung der Aufgaben
  • Sicherer Umgang mit gängiger Standardsoftware (Microsoft Office)

Von Vorteil ist:

  • Berufserfahrung in der landwirtschaftlichen Förderung auf der Grundlage von europäischem Recht, Bundes- bzw. Landesrecht

Der Dienstposten ist mit A 11 ThürBesO bewertet. Die Eingruppierung von Tarifbeschäftigten erfolgt entsprechend der tarifrechtlichen Vorschriften.

Männer sind im ausgeschriebenen Bereich unterrepräsentiert und werden daher besonders aufgefordert sich zu bewerben. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Sozialgesetzbuches IX besonders berücksichtigt. Der Dienstposten ist unter Berücksichtigung der dienstlichen Erfordernisse grundsätzlich auch für eine Teilzeitbeschäftigung geeignet.

 

Aussagekräftige und vollständige Bewerbungen richten Sie bis spätestens 31. Oktober 2017 an das:

 

Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft

Referat 11 „Personal“

Kennziffer 6.62.23/2017

Werner-Seelenbinder-Straße 8

99096 Erfurt

 

Hinweis:

Digital eingehende Bewerbungen sind aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht erwünscht und werden daher nicht berücksichtigt. Aus verwaltungstechnischen Gründen erfolgt keine Eingangsbestätigung. Aufwendungen, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet. Anlagen und Nachweise zur Bewerbung sind in Kopie einzureichen. Wird die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen gewünscht, ist ein ausreichend frankierter und adressierter Rückumschlag beizufügen. Alle anderen Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens vernichtet.

Ansprechpartner:

Annemarie Beck
Referat 11 | Personal
Werner-Seelenbinder-Str. 8
99096 Erfurt

E-Mail: annemarie.beck@tmil.thueringen.de
Telefon: 0361 57-4111114

Die Bewerbungsanschrift lautet:

Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft Referat 11 "Personal" Kennziffer 6.62.23/2017
Werner-Seelenbinder-Straße 8
99096 Erfurt

Vorherige Stellenanzeige Nächste Stellenanzeige wird geladen ...