• 2017-06-21 Rmk Schulreform-9106

    Ohler: „Zukunftsfähigkeit braucht Veränderung – auch in der Bildungslandschaft“

    Die vom Thüringer Ministerpräsidenten Bodo Ramelow und der Thüringer Bildungsministerin Dr. Birgit Klaubert eingesetzte Kommission „Zukunft Schule“ hat heute ihre Empfehlungen für die zukunftsfähige Ausgestaltung des Thüringer Schulsystems vorgelegt.(Foto: TSK)

    mehr
  • Umweltministerin Anja Siegesmund:

    Weg frei für Nationales Naturmonument Grünes Band

    Umweltministerin Anja Siegesmund: "Einzigartige Natur und Geschichte am ehemaligen Grenzstreifen erhalten"

    mehr
  • "Ja, wir können auf das Erreichte ein wenig stolz sein. Darauf ausruhen dürfen wir uns nicht."

    Ministerpräsident Bodo Ramelow zur r2g-Halbzeitbilanz

    mehr
  • Bodo Ramelow und Lynette Wood

    Australische Botschafterin zu Antrittsbesuch bei Ministerpräsident Bodo Ramelow

    Am 7. Juni 2017 empfängt Ministerpräsident Bodo Ramelow Lynette Wood, die australische Botschafterin in Deutschland, in der Schweiz und in Liechtenstein, zu ihrem Antrittsbesuch in seinem Büro im Thüringer Landtag. Der Besuch soll dem gegenseitigen Kennenlernen und dem Austausch über die Situation in Thüringen und Australien dienen.

    mehr
  • Arbeitslosenquote sinkt im Mai auf historisch niedrige 5,9 Prozent ,9 Prozent

    Arbeitslosenquote sinkt im Mai auf historisch niedrige 5,9 Prozent

    Erstmals unter sechs Prozent. Im Vergleich zum Mai 2016 0,8 Punkte weniger. (Foto: dpa/Martin Schutt)

    mehr

  • Ministerin Keller besuchte Elbe/Saale Hopfenpflanzerverband
    mehr…
  • Lösungswege für effiziente Strukturen für die Schullandschaft und Rahmenbedingungen für eine Thüringer ...
    mehr…
  • Aktion Sicherheit zum Tag der offenen Tür im Thüringer Landtag
    mehr…
  • Das Thema „Christen, Kirchen und andere christliche Religionsgemeinschaften im DDR-Unrechtsstaat“ stand heute (29. ...
    mehr…
  • Die neue Webseite zum Projekt „Drogerie“ wurde freigeschalten und leistet einen wichtigen Beitrag zur ...
    mehr…
  • Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft (TMWWDG) und die Industrie- und ...
    mehr…
  • Das Thüringer Kabinett hat die Ausweisung des Grünen Bandes Thüringen als Nationales Naturmonument verabschiedet. ...
    mehr…
  • Ministerpräsident Bodo Ramelow ernennt Sebastian von Ammon zum Staatssekretär im Thüringer Ministerium für ...
    mehr…
  • Finanzministerin Heike Taubert zur Mai-Steuerschätzung
    mehr…

500 Jahre Reformation in Thüringen

Lutherstube auf der Wartburg in Eisenach

Entdecken Sie das Lutherland Thüringen.

Unterkunft suchen:

Freistaat Thüringens Foto.
7.259 „Gefällt mir“-Angaben

"Liebe Sandsäcke, für mich ist Großburschla ein Wunder!"

Dies erklärte Ministerpräsident Bodo Ramelow heute in Großburschla anlässlich der 1200-Jahr-Feier des Ortsteils von Treffurt, Wartburgkreis. "Dass über 50 Prozent der Einwohner in der DDR-Zeit evangelisch geblieben sind, ist etwas Besonderes", betonte der Ministerpräsident. "Hier sind Glaube und Religion verwurzelt mit Bodenständigkeit. Ein solches Fest vorzubereiten, ist keine Selbstvertändlichkeit. Ich danke daher dem Ortsteilbürgermeister Frank Schneider und allen Anderen, die das Fest vorbereitet haben und das Dorf zusammenhalten."

Ministerpräsident Bodo Ramelow hielt heute eine Tischrede im Rahmen des vierten Landauer Akademiegesprächs und der Tagung „Luther und Ignatius“ der Evangelischen Akademie der Pfalz:

"Reformation ist nicht nur auf Luther beschränkt. Das Verhältnis des Katholizismus zur Reformation beispielsweise wird derzeit in Thüringen in drei Ausstellungen thematisiert."

Bild könnte enthalten: 2 Personen, Personen, die lachen, Personen, die stehen und Anzug
Bild könnte enthalten: 1 Person, lächelnd, sitzt, Tisch und im Freien
Bild könnte enthalten: 4 Personen, Personen, die sitzen, Tisch und Innenbereich
11
2
1
Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport

Nach der Zeugnisausgabe starten heute in ganz Thüringen die Sommerferien. Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern, Lehrerinnen und Lehrern viel Sonne, Erholung, Spaß und Entspannung! 😎

„Modell Rot/Rot/Grün in Thüringen: Nicht alles anders, aber vieles besser machen“

Was ist an r2g anders?
Wie ist man an das Projekt r2g herangegangen?

...

Am 22. und 23. Juni tagte das XII. Führungskolleg Speyer in Erfurt. Heute war Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff, Chef der Staatskanzlei und Minister für Kultur, Bundes- und Europaangelegenheiten, Gast einer Podiumsdiskussion im Kubus der Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße in Erfurt. Er gab den Teilnehmern des Kollegs einen Überblick zur Geschichte, der Situation und den Besonderheiten des Projektes Rot-Rot-Grün (r2g) in Thüringen. Anschließend stellte sich Hoff den Fragen der Gäste.
Fotos: TSK

Mehr anzeigen

„Wir brauchen einen gemeinsamen Weg

für die zukünftige Finanzierung der Hochschullandschaft und von Forschung und Entwicklung.“ Dies betonte Ministerpräsident Bodo Ramelow heute in Erfurt bei einer Festveranstaltung im Rahmen der 68. Jahresversammlung der Max-Planck-Gesellschaft. „Von starken Hochschulen mit exzellenter Lehre und Forschung profitieren die Länder, aber auch Forschungsinstitutionen wie die Max-Planck-Gesellschaft“, hob Ramelow hervor. Die Veranstaltung stand unter dem Motto „Talente fördern für die Wissenschaft“. Die Max-Planck-Gesellschaft ist im Freistaat mit drei in Jena ansässigen Instituten vertreten.

Du findest uns auf Facebook

Zurück
Weiter


Die Staatskanzlei im Hintergrund mit der Schrift Thüringen Monitor

Hier finden Sie alle Informationen zum Thüringen-Monitor

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Logo Einheitlicher Ansprechpartner

Der einheitliche Ansprechpartner
Thüringen hilft Ihnen in allen Phasen der Unternehmensführung.

Google+