Donnerstag, 17. August 2017

  • Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz 16.08.2017
    Einladung zum Medien-Lunch mit Vorstellung des Thüringer Klimaretter-Sparbuches
    Thüringens Umweltministerin Anja Siegesmund stellt Ihnen das neue Thüringer Klimaretter-Sparbuch bei einem Medien-Lunch vor.
  • Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie 16.08.2017
    Besuch von Heike Werner im Frauenzentrum Erfurt
    Die Thüringer Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie, Heike Werner (DIE LINKE), wird am Donnerstag das Frauenzentrum Erfurt besuchen und mit Nutzerinnen und interessierten Frauen ins Gespräch kommen.
  • Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft 16.08.2017
    16.08.2017
    Tiefensee: Mehr Zusammenarbeit für mehr Wachstum in der Medizintechnik

    Auftakt der Diskussionsreihe „Blue Table Talk“ des Thüringer Wirtschaftsministeriums
  • Thüringer Ministerium für Inneres und Kommunales 16.08.2017
    Statement des Innenministers zum Beschluss des Koalitionsausschusses
    Zum Ergebnis des gestrigen (15. August 2017) Koalitionsausschusses nachfolgendes Statement von Innenminister Dr. Holger Poppenhäger: „Der Zeitplan der Gebietsreform war immer sehr ambitioniert. Das war allen bereits 2014 bei der Vereinbarung des Koalitionsvertrages bewusst. Die Klage gegen das Vorschaltgesetz vor dem Verfassungsgericht hat uns zeitlich zurückgeworfen.
  • Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft 15.08.2017
    Ministerin Keller weiht Areal Löwentorstraße in Bleicherode ein: Land förderte Gebäuderückbau mit 100.000 Euro

    Thüringens Bauministerin, Birgit Keller, weiht heute das neu gestaltete Areal an der Löwentorstraße 2 in Bleicherode ein.
  • Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft 15.08.2017
    5 Mio. Euro für Humboldt-Gymnasium
    Sanierung der Nordhäuser Schule im Rahmen des Schulinvestitionsprogramms über 150 Mio. €

    „Die Schulbauförderung gehört zu den Schwerpunktprojekten dieser Landesregierung“, sagte heute Infrastrukturministerin Birgit Keller bei der Übergabe des Zuwendungsbescheids über fünf Millionen Euro
  • Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft 15.08.2017
    Geisa saniert Pfortentreppe, Stadtmauer und Stadtgraben Staatssekretär Sühl übergibt 540.000 Euro aus EFRE-Mitteln

    Die Stadt Geisa erhält 540.000 Euro aus EFRE-Mitteln für die Sanierung der Pfortentreppe, der Stadtmauer und des Stadtgrabens.
  • Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie 15.08.2017
    Gehörlose Menschen sollen künftig mehr Unterstützung erhalten
    Die Thüringer Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie, Heike Werner (DIE LINKE) hat heute auf der Regierungsmedienkonferenz über einen Gesetzentwurf zur Einführung eines Sinnesbehindertengeldes für gehörlose Menschen informiert.
  • Thüringer Finanzministerium 15.08.2017
    Thüringer Kabinett beschließt innovatives Modell zur Pensionsvorsorge im öffentlichen Dienst
    Das Kabinett hat in seiner heutigen Sitzung mit dem Thüringer Gesetz zur finanzpolitischen Vorsorge für die Beamtenversorgung das Thüringer Nachhaltigkeitsmodell verabschiedet. Heike Taubert: „Damit wird eine deutschlandweit einmalige haushalterische Vorsorge für Pensionsverpflichtungen eingeführt. Der Freistaat Thüringen...
  • Thüringer Finanzministerium 15.08.2017
    Erste Legislaturperiode ohne neue Schulden
    Die Thüringer Landesregierung hat heute in der Kabinettssitzung den Entwurf des Doppelhaushalts 2018/2019 beschlossen. Ministerin Taubert dazu: „Damit ist Rot-Rot-Grün dem Ziel nah, erstmals in der jüngeren Thüringer Geschichte eine komplette Legislaturperiode ohne Aufnahme neuer Schulden zu absolvieren und trotzdem wichtige Zukunftsinvestitionen vorzunehmen. Der Haushaltsentwurf...
  • Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft 14.08.2017
    Staatssekretär Dr. Sühl setzt Spatenstich zur B88 Ortsumfahrung Zeutsch: „Die Menschen an der B 88 werden entlastet“

    Thüringens Staatssekretär für Infrastruktur und Landwirtschaft, Dr. Klaus Sühl, setzte heute den ersten Spatenstich zum Baubeginn der Ortumfahrung Zeutsch an der Bundesstraße 88.
  • Thüringer Finanzministerium 14.08.2017
    Praktikum im Finanzamt
    Mit Beginn des neuen Schuljahrs stellt sich vielen Schülerinnen und Schülern die Frage, wo sie ein Praktikum absolvieren können. Die Thüringer Finanzämter bieten seit einigen Jahren Schülerpraktika an. „Die Praktika...
  • Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz 13.08.2017
    Siegesmund: Grünes Band als einmalige Verbindung von Natur und Geschichte dauerhaft erhalten
    Anlässlich der Erinnerung an den Tag des Mauerbaus am 13. August 1961 hat Thüringens Umweltministerin Anja Siegesmund auf die einmalige Verbindung von Natur und Geschichte am Grünen Band Thüringen hingewiesen.
  • Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft 11.08.2017
    Alternativer Trassenverlauf für SuedLink-Stromleitung
    Thüringens Vorschläge werden geprüft

    „Thüringen unterstützt die Energiewende aus Überzeugung. Doch der Ausbau des Hochspannungsnetzes darf nicht zu unverhältnismäßigen Belastungen einzelner Regionen führen ..."
  • Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz 11.08.2017
    Gerissene Schafe in der Nähe von Wölfis aufgefunden
    In Wölfis nahe dem Standortübungsplatz Ohrdruf wurden am gestrigen Abend (10.08.2017) neun tote und drei verletzte Schafe aufgefunden. Eine weitere Meldung von 8 gerissenen Schafen erfolgte am heutigen Vormittag.
  • Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz 11.08.2017
    Siegesmund: Weiterer Schritt auf dem Weg zu umweltfreundlicher Abwasserentsorgung im ländlichen Raum
    Die Abwasserbeseitigung der Gemeinde Günstedt (Landkreis Sömmerda) kann zukünftig nahezu vollständig in der Kläranlage Weißensee erfolgen. Zur Umsetzung der hierfür notwendigen Baumaßnahmen übergab Thüringens Umweltministerin Anja Siegesmund heute einen Fördermittelbescheid in Höhe von rund 326.000 Euro an den Abwasserzweckverband „Finne“.
  • Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie 11.08.2017
    Facharztquote: Mehr Kooperation bei der Umsetzung notwendig
    Die Thüringer Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie, Heike Werner (DIE LINKE) hat die Kritik an der Facharztquote zurückgewiesen und den Beteiligten zu Kooperation bei der Umsetzung geraten. Die Thüringer Allgemeine hatte in der heutigen Ausgabe über Vorwürfe der Krankenkassen berichtet, die Krankenhäuser setzen die Vorgaben nicht konsequent um.
  • Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie 11.08.2017
    Öffentlichkeitstermine von Ministerin Heike Werner
    Ministerin Werner und Staatssekretärin Feierabend werden in der nächsten Zeit folgende Termine wahrnehmen:
  • Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie 11.08.2017
    Öffentlichkeitstermine der Beauftragten
    Die Beauftragte für die Gleichstellung von Frau und Mann, Katrin Christ-Eisenwinder und der Beauftragte für Menschen mit Behinderungen, Joachim Leibiger, werden in der nächsten Zeit die folgenden Termine wahrnehmen:
  • Thüringer Finanzministerium 11.08.2017
    Finanzministerin Heike Taubert beruhigt Vereine
    Heike Taubert sagte in Erfurt: „Die Existenz unserer als gemeinnützig anerkannten Vereine in Thüringen sehe ich grundsätzlich nicht bedroht. Die Vorstände und Mitglieder gemeinnütziger Vereine müssen keine Angst haben. In Thüringen darf in Männer- und Frauenchören weiter gesungen werden.“ In den letzten Tagen kam es insbesondere in den sozialen Netzwerken zu Irritationen, ob und inwieweit gemeinnützige Vereine, die nicht jedermann als Mitglied aufnehmen, den Verlust der...
  • Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft 10.08.2017
    Ministerin Keller bei Stadtumbaubereisung in Arnstadt

    Thüringens Ministerin für Infrastruktur und Landwirtschaft, Birgit Keller, setzt am Montag (14.08.2017) die Stadtumbaubereisung in Arnstadt fort.
  • Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft 10.08.2017
    1,55 Mio. Euro für Erweiterung der Janusz-Korczak-Schule in Höngeda
    Sühl: „Wichtige Investition in barrierefreien Schulbau“

    Die Landesregierung fördert einen Erweiterungsbau für das Schulzentrum "Janusz Korczak" in Höngeda. Thüringens Staatssekretär für Infrastruktur und Landwirtschaft, Dr. Klaus Sühl, übergab heute einen Förderbescheid in Höhe von rund 1,55 Mio. Euro an den freien Schulträger, den Verein Mühlhäuser Werkstätten für Behinderte. Die Mittel kommen aus dem Ersatzschulprogramm, das vom Bauministerium neu geschaffen wurde.
  • Thüringer Ministerium für Inneres und Kommunales 10.08.2017
    Innenminister lädt zum Gespräch mit Polizeigewerkschaften über ballistische Polizei-Schutzhelme
    Im Zuge der vom Freistaat Thüringen beschafften 2.270 ballistischen Schutzhelme mit Schlagschutz- und teilweise ballistischen Visieren möchte Innenminister Dr. Holger Poppenhäger den Vorschlag der Gewerkschaft der Thüringer Polizei für Wechselvisiere in einem gemeinsamen Gespräch diskutieren. „Mein Gesprächsangebot steht. Es ist mir wichtig, dass die Vertreter der Polizei die fachliche Entscheidung meines Hauses für die Beschaffung mittragen. Ebenso wichtig ist mir, den Vorschlag für ein Wechselvisier aufzugreifen und deren Praktikabilität im unmittelbaren Einsatzgeschehen mit den Gewerkschaften zu besprechen“, erklärte heute (10. August 2017) Innenminister Dr. Holger Poppenhäger.
  • Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport 10.08.2017
    Podiumsdiskussion zur Qualität in den Kindergärten
  • Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport 10.08.2017
    Öffentlichkeitstermine des Thüringer Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport
    für den Zeitraum 14. bis 20, August 2017
  • Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft 09.08.2017
    „Urbanes Gärtnern ist gut für die Umwelt und die soziale Gemeinschaft“: Landwirtschaftsministerin Keller besucht die Naturfreunde

    Thüringens Landwirtschaftsministerin Birgit Keller besucht am Donnerstag (10. August) den Gemeinschaftsgarten der Naturfreundejugend in Erfurt. Sie besichtigt den Garten und spricht mit den Vereinsmitgliedern über die Herausforderungen ehrenamtlicher Projekte. „Urbanes Gärtnern ist gut für die Umwelt und die soziale Gemeinschaft“, so Keller. „Mit ihrem Bienenprojekt leisten die Naturfreunde wichtige Umweltbildung, indem sie Menschen für die Bedeutung der Bienen sensibilisieren und die städtische Artenvielfalt erhöhen.“
  • Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft 09.08.2017
    „Autofahrer zur besonderen Rücksicht anhalten“: Verkehrsministerin Keller übt mit Schulkindern sicheren Schulweg

    Anlässlich des Schulanfangs besucht Thüringens Verkehrsministerin Birgit Keller morgen die Kinder der Schulklasse 3a in der Riethschule in Erfurt und unterstützt die Spannbandaktionen der örtlichen Verkehrswachten zum Schulbeginn. Wenn die Schule wieder beginnt, nehmen Schulkinder verstärkt am Straßenverkehr teil und legen täglich den Weg zur Schule zurück. „Schulanfänger sind im Straßenverkehr besonders gefährdet“, sagt Keller. „Es ist deswegen wichtig, Kinder auf die Gefahren im Straßenverkehr hinzuweisen und Autofahrer zur besonderen Rücksicht anzuhalten.“
  • Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz 09.08.2017
    Thüringens Umweltministerin Siegesmund trifft Thüringer Start-Up-Unternehmen aus dem Umwelt-, Energie- und Technologiebereich

    Thüringens Umweltministerin Anja Siegesmund trifft sich am Donnerstag in Jena mit Thüringer Start-Up-Unternehmen aus dem Umwelt-, Energie- und Technologiebereich. Nach einer Diskussionsrunde über die Innovationen und Möglichkeiten für Entwicklung grüner Ideen „made in Thüringen“ lädt Ministerin Siegesmund zum öffentlichen Gespräch mit Produktpräsentationen der Start-Up-Unternehmen ein.
  • Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz 09.08.2017
    Siegesmund: Abwärme als klimafreundliche Energiequelle nutzen
    Thüringer Abwärmeprojekte gesucht – Land unterstützt Machbarkeitsstudien mit 30.000 Euro

    Rund 200.000 Einfamilienhäuser in Thüringen könnten durch die bei thermischen oder mechanischen Prozessen von Industrie und Gewerbe entstehende Abwärme mit klimafreundlicher Wärme versorgt werden. Das geht es aktuellen Berechnungen der Thüringer Energie- und GreenTech-Agentur GmbH (ThEGA) hervor. Um dieses Potential für die klimafreundliche Wärmeversorgung in Nah- oder Fernwärmenetzen zukünftig besser zu nutzen, wurde ein interaktives Abwärmekataster erstellt.
  • Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft 09.08.2017
    09.08.2017
    Land fördert Ausbau des CEEC Jena

    Energieforschungszentrum erhält 6,5 Millionen Euro für Geschäftsstelle und neue Labore / Tiefensee: „Jena wird als Standort für innovative Batterieforschung gestärkt“

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Logo ThueringenJahr Kampagne Wegweiser Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen