11.01.2017
Thüringer Staatskanzlei

Medieninformation 5/2017

„Himmel und Erde“ im Museum Neues Schloss Rauenstein – Wanderausstellung in der Museumsregion Südthüringen wird eröffnet

Winter: „Durch Zusammenarbeit Strahlkraft der gesamten Region erhöhen.“

Am Dienstag, den 17. Januar 2017, wird im Museum Neues Schloss Rauenstein im Landkreis Sonneberg die Wanderausstellung „Himmel und Erde“ eröffnet. Damit treten die Landkreise Hildburghausen und Sonneberg mit ihrem reichhaltigen Angebot an Museen erstmalig als gemeinsame Museumsregion an die Öffentlichkeit. Die Zusammenarbeit ist Teil der Umsetzung des Kulturentwicklungskonzeptes (KEK), das zu 100 Prozent von der Thüringer Staatskanzlei gefördert wird.

Thüringens Kulturstaatssekretärin Dr. Babette Winter, die die Ausstellung mit einem Grußwort eröffnen wird, verweist vorab auf die kulturpolitische Bedeutung der Modellregion: „Der Reichtum unserer Kulturlandschaft spiegelt sich auch im südlichen Teil des Freistaats wider. Die dezentrale Kulturlandschaft Thüringens zu stärken, gehört daher zu den wichtigsten Aufgaben der Kulturpolitik. Es ist eine großartige Idee, den wachsenden Verbund der Südthüringer Museen, genauer gesagt der Museen der Landkreise Hildburghausen und Sonneberg, mit einer solchen Wanderausstellung über die Kreisgrenzen hinweg bekannt zu machen. Durch intensive Zusammenarbeit kann die Strahlkraft der gesamten Region erhöht werden.“ Weiter erklärt Staatssekretärin Winter, dass die Ausstellung auch ein Zeichen dafür sei, dass diese Museen zu einem Verbund zusammenwachsen können.

Hintergrund:

Die Kooperationen zwischen den kulturellen Einrichtungen und Akteuren im Süden des Freistaates bildet einen zentralen Aspekt des KEK. Schwerpunkt ist dabei die Gründung einer Museumsregion. Im Rahmen der Umsetzungsphase werden verschiedene Begleitprojekte gefördert. Eines davon ist die Botschafterausstellung „Himmel und Erde", mit der sich 18 Häuser der Region vorstellen. Die Museen gewähren gemeinsam Einblicke in ihre Sammlungsschwerpunkte und speziellen Angebote für die Öffentlichkeit. Der Fokus liegt auf dem einzelnen Objekt, das für sich selbst sprechen soll. So spiegelt sich der kulturhistorische Reichtum in Erzeugnissen wie Glas, Porzellan oder Spielzeug wider.  

Die Ausstellung soll, beginnend auf dem Neuen Schloss Rauenstein, über das Jahr 2017 hinweg sowohl in den beiden Landkreisen als auch in verschiedenen angrenzenden Landkreisen präsentiert werden.

Die Ausstellung ist an folgenden Stationen im Jahr 2017 zu sehen:

  • Museum Neues Schloss Rauenstein, Schlossstr. 3, 96528 Rauenstein
    Eröffnung: 17. Januar 2017; Ausstellung: 18. Januar  – 2. Februar 2017
     
  • Deutsches Burgenmuseum, Burgstraße 1, 98663 Bad Colberg-Heldburg
    Eröffnung 7. Februar 2017; Ausstellung: 8. Februar – 23. Februar 2017
     
  • Landratsamt Coburg, Lauterer Str. 60, 96450 Coburg
    Eröffnung: 1. März 2017; Ausstellung: 2. März 2017 – 23. März 2017
     
  • Landratsamt Rhön-Grabfeld,  Spörleinstraße 11, 97616 Bad Neustadt a. d. Saale
    Eröffnung: 3. April 2017; Ausstellung: 4. April – 27. April 2017
     
  • Museum Neuhaus a. Rennweg, Marktstr. 3, 98724 Neuhaus am Rennweg
    Eröffnung: 3. Mai 2017; Ausstellung: 4. Mai 2017 – 21. Mai 2017
     
  • Museum Schloss Glücksburg, Griebelstraße 28, 98630 Römhild
    Eröffnung: 30. Mai 2017; Ausstellung: 31. Mai – 20. Juni 2017
     
  • Hennebergisches Museum Kloster Veßra, Anger 35, 98660 Kloster Veßra
    Eröffnung: 23. Juni 2017; Ausstellung: 24. Juni – 23. Juli 2017
     
  • Gewürzmuseum Schönbrunn, Neustädter Str 20, 98667 Schönbrunn
    Eröffnung: 26. Juli 2017; Ausstellung: 25. Juli  – 17. August 2017
     
  • Stiftung Judenbach, Alte Handelsstr. 38, 96515 Judenbach
    Eröffnung: 24. August 2017; Ausstellung: 23. August – 17. September 2017
     
  • Zweiländermuseum Rodachtal, Pfarrberg 5, 98646 Straufhain OT Streufdorf
    Eröffnung: 21. September 2017; Ausstellung: 22. September – 8. Oktober 2017
     
  • Deutsches Schiefermuseum, Dr.-Max-Volk-Straße 21, 96523 Steinach
    Eröffnung: 14. Oktober 2017; Ausstellung 15. Oktober – 14. November 2017
     
  • Astronomiemuseum der Sternwarte Sonneberg, Sternwartestr. 32, 96515 Sonneberg
    Eröffnung: 17. November 2017; 18. November – 14. Dezember 2017

Termin: Dienstag, 17. Januar 2017, 14:00 Uhr
               Eröffnung Wanderausstellung „Himmel und Erde“

Ort: Museum Neues Schloss Rauenstein, Schlossstr. 3, 96528 Rauenstein

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Logo ThueringenJahr Kampagne Wegweiser Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen