Das Patenkinderfest des Ministerpräsidenten im Zoopark

Ministerpräsident Bodo Ramelow lud zum Patenkinderfest in den Erfurter Zoopark

Hunderte Kinder aus ganz Thüringen freuten sich auf ein ganz besonderes Ereignis: Ministerpräsident Bodo Ramelow lud „seine“ Patenkinder und deren Familien zu einem Fest in den Erfurter Zoopark.

Auf die Ehrenpatenkinder, deren Geschwister und Eltern warteten zahlreiche Attraktionen. Ein Höhepunkt ist die aus dem KiKA bekannte Show „TANZALARM!“ mit Alex Huth. Der Ministerpräsident kam mit vielen Familien persönlich ins Gespräch.
Seit dem letzten Patenkinderfest im Juni 2014 sind insgesamt 63 neue Patenkinder, darunter siebenmal Drillinge und einmal Vierlinge hinzugekommen. Insgesamt gibt es damit 128 Patenkinderfamilien. 25 davon, darunter auch die Vierlinge, nahmen am Fest teil und wurden vom Ministerpräsidenten auf der Bühne persönlich begrüßt.

Die Idee zu einem Patenkinderfest stammt vom damaligen Ministerpräsidenten Dieter Althaus. Im Jahr 2003 traf er die Ehrenpatenkinder auf dem Erfurter Petersberg. Danach gab es Feste auf der Pferderennbahn in Gotha-Boxberg, auf der Buga in Gera und in Sonneberg. Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht hat die Tradition fortgeführt und bereits 2012 schon einmal in den Erfurter Zoo eingeladen und 2014 schließlich in den Egapark.

Jedes sechste Kind einer Familie sowie alle in Thüringen geborenen Drillige, Vierling usw. bekommen automatisch den Ministerpräsidenten/ die Ministerpräsidentin als Paten.

Fotos vom Patenkinderfest

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Kampagne Wegweiser Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen