16.12.2016
Thüringer Ministerium für Inneres und Kommunales

Medieninformation 227/2016

Vizepräsident des Landesverwaltungsamtes in den Ruhestand verabschiedet

Innenminister würdigt Dr. Bärs Verdienste für den Freistaat

Die feierliche Verabschiedung des Vizepräsidenten des Thüringer Landesverwaltungsamtes, Dr. Klaus Bär, haben Thüringens Minister für Inneres und Kommunales, Dr. Holger Poppenhäger, und Innenstaatssekretär Udo Götze am Freitag (16. Dezember 2016) in Weimar besucht. „Man kann mit Fug und Recht behaupten: Dr. Bär hat den Verwaltungsaufbau Thüringens von der Pike auf begleitet. Mit seinem Eintritt in den Ruhestand verliert Thüringen einen Abteilungsleiter und Vizepräsidenten, der sich um den Freistaat verdient gemacht hat, erklärte der Minister in seiner Rede. Bärs Lebenslauf mache deutlich dass er alle Ebenen des dreistufigen Verwaltungsbaus durchlaufen und begleitet habe und seiner Arbeit stets gerecht geworden sei, so der Minister.

Besonders hob Innenminister Poppenhäger Dr. Bärs Verdienste als Präsident des Landesverwaltungsamtes hervor. Beispielhaft nannte er die Ausweisung von zahlreichen Naturschutzgebieten sowie die Genehmigung und Ausreichung von Städtebaufördermitteln. „Darunter fiel auch die Landesgartenschau 2015 in Schmalkalden. Zur Vorbereitung der Landesgartenschau und zum Lutherjahr 2017 konnten rund drei Millionen Euro für Projekte in Apolda zur Verfügung gestellt werden“, erinnerte der Minister.

Seine berufliche Verwaltungslaufbahn begann Dr. Bär 1991 als Referent des Thüringer Innenministeriums, bis er das Haus 1994 als Leiter des Referates „Recht der Polizei“ verließ. In folgenden sechs Jahren war er Beigeordneter der Landeshauptstadt Erfurt. Seit 2000 begleitete Dr. Bär schließlich die Herausforderungen und die Verantwortung des Thüringer Landesverwaltungsamtes als Vizepräsident und Abteilungsleiter II (Inneres).

Mit dem Ausscheiden des ehemaligen Präsidenten des Thüringer Landesverwaltungsamtes, Peter Stephan, am 31.07.2012 war Dr. Bär bis zur Ernennung von Frank Roßner zum Jahresende 2014 mit der Wahrnehmung der Aufgaben des Präsidenten des Landesverwaltungsamtes betraut.


Sarah Müller
Pressestelle

Dr. Klaus Bär und Dr. Holger Poppenhäger
Innenminister Dr. Holger Poppenhäger verabschiedete den Vizepräsidenten des Thüringer Landesverwaltungsamtes, Dr. Klaus Bär, feierlich in den Ruhestand. Foto: TMIK/J. Schröter

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Logo ThueringenJahr 11. Integrationsministerkonferenz 2016 in Erfurt Kampagne Wegweiser Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen