Neuer Gerätewagen und Zuwendungen über 260.000 Euro für Ilmenauer Feuerwehr

Grund zur Freude hatte am Mittwoch (27. April 2016) die Stützpunktfeuerwehr Ilmenau. Thüringens Innenstaatssekretär Udo Götze überreichte hier gleich drei Zuwendungsbescheide im Gesamtwert von 262.500 Euro. Zudem konnte ein neuer Gerätewagen Logistik 2 (GW-L2), bezuschusst mit 125.000 Euro, in Dienst gestellt werden. 

Nd5 5397
Die Kameraden und Kameradinnen der Freiwillige Feuerwehr Ilmenau gemeinsam mit Landrätin Petra Enders, Oberbürgermeister Gerd-Michael Seeber und Innenstaatssekretär Udo Götze.
Fotos auf dieser Seite: TMIK / Steve Bauerschmidt
Nd5 5368
Der Stadtbrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr, Andreas Meißler, freut sich über das neue Fahrzeug.

 

Der Freistaat Thüringen unterstützte die Anschaffung des neuen Gerätewagens (GW-L2) bereits 2014. Die Gesamtkosten beliefen sich auf etwa 250.000 Euro. Künftig wird das Fahrzeug bei einer Vielzahl von Aufgaben der Feuerwehr Ilmenau zum Einsatz kommen. 

Für die Beschaffung zwei neuer Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeuge (HLF 20) für die Stützpunktfeuerwehr Ilmenau überreichte Innenstaatssekretär Götze der Stadtverwaltung Ilmenau und dem Ilm-Kreis je einen Zuwendungsbescheid über 125.000 Euro. 

Die Fahrzeuge sind eine Stütze jeglicher Einsatztätigkeit der Feuerwehr, da sie eine selbstständige taktische Einheit bilden. Die Beladung dieser Löschfahrzeuge ist schwerpunktmäßig auf Brandbekämpfung und Technische Hilfeleistung einfachen Umfangs ausgelegt. Es verfügt über einen mindestens 1.600 Liter fassenden Löschwassertank, 120 Liter Schaummittelvorrat und 12 kg Löschpulver. Seine Feuerlöschkreiselpumpe kann pro Minute 2.000 Liter Wasser transportieren.

Das neue Feuerwehrauto

Mit einem Betrag von 12.500 Euro förderte der Freistaat Thüringen die Beschaffung eines Mannschaftstransportwagens (MTW) für die Stützpunktfeuerwehr Ilmenau. Den entsprechenden Bescheid wird der Staatssekretär ebenfalls bei seinem Besuch symbolisch übergeben. Der Mannschaftstransportwagen (MTW) ist ein mit einem Fahrzeugmotor angetriebenes Feuerwehreinsatzfahrzeug. Es dient dem Mannschaftstransport mehrerer Feuerwehreinsatzkräfte im Einsatz-, Übungs- und Ausbildungsdienst.

Innenstaatssekretär Udo Götze übergab am Mittwochabend drei Förderbescheide
Innenstaatssekretär Udo Götze übergab am Mittwochabend drei Förderbescheide an Landrätin Petra Enders und Oberbürgermeister Gerd-Michael Seeber für die Stützpunktfeuerwehr Ilmenau.

Der Stützpunktfeuerwehr Ilmenau gehören zurzeit 48 aktive Einsatzkräfte sowie eine Jugendfeuerwehr mit 17 Mitgliedern an. Etwa 10 Studenten, viele sind selbst Mitglieder einer Feuerwehr in ihrer Heimatgemeinde, sind in der Freiwilligen Feuerwehr Ilmenau tätig und bilden gerade tagsüber einen wesentlichen Bestandteil der Einsatzabteilung. 

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Logo ThueringenJahr Kampagne Wegweiser Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen