Thüringer Justizvollzug

Willkommen...

Startbild auf den Internetseiten des Thüringer Justizvollzuges mehr

STELLENAUSSCHREIBUNG

Für unser Projekt PÜMaS - Professionelles Übergangsmanagement für Strafgefangene und Haftentlassene in Thüringen sechs Monate vor bis 6 Monate nach der Haftentlassung - suchen wir zur Teamverstärkung in unseren Projektbüros in Erfurt und Gera für 30 Wochenstunden ab sofort

je eine/n Mitarbeiter/in als Projektmanager/in.

Aufgaben

  • Mitwirkung an der Projektentwicklung, -durchführung und -auswertung,
  • fachkundige Durchführung der auf die Zielgruppe bezogenen Beratungs-, Betreuungs- und Vermittlungsaufgaben am Übergang von der Haft in die Freiheit,
  • Kompetenzermittlung bei den Klienten,
  • Motivationsarbeit, Komm-Geh-Struktur,
  • Netzwerk- und Öffentlichkeitsarbeit,
  • Ausführung der fall- und projektspezifischen Dokumentationsaufgaben,
  • psychosoziale Behandlung der Gefangenen in Gruppen- und Einzelsettings (z.B. soziales Training, Bewerbungstraining),
  • soziale Betreuung im Raum Erfurt bzw. Raum Ostthüringen

Anforderungsprofil

  • abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit / Sozialpädagogik oder vergleichbarer Hochschulabschluss,
  • möglichst einschlägige Berufserfahrungen und Erfahrungen im Projektmanagement,
  • von Vorteil ist die Zusatzqualifikation Case Management, aber mindestens praktische Erfahrungen,
  • gute Kenntnisse der projektrelevanten sozialrechtlichen Regelungen (insbesondere SGB II, III, XII),
  • Beratungskompetenz,
  • zielorientierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise,
  • hohe Leistungs- und Organisationsfähigkeit,
  • Bereitschaft zu flexibler Arbeitsgestaltung, einschließlich Arbeitszeit in den Abendstunden,
  • Mobilität im Raum Erfurt bzw. Raum Ostthüringen,
  • sehr gute Sozialkompetenz und Kommunikationsfähigkeit,
  • Verhandlungsgeschick,
  • Geduld und Ausdauer,

Wir bieten

  • ein vielseitiges, sich im Aufbau befindendes und sehr verantwortungsvolles Tätigkeitsfeld mit Freiraum für Gestaltung,
  • teamorientiertes Arbeiten,
  • Eingruppierung nach TV-L (Tarifvertrag der Länder) in der Entgelt-Gruppe 9

Stellenumfang:

30 Wochenstunden im Rahmen der Projektfinanzierung zunächst bis zum 31.12.2017 befristet

Arbeitsort:

Erfurt, Raum Erfurt und Gera, Raum Ostthüringen

Bewerbung:

Ihre vollständige, aussagekräftige Bewerbung (Beurteilungen, Zeugnisse) richten Sie bitte bis zum 15.06.2016 an

Thüringer Ministerium für Migration, Justiz und Verbraucherschutz

Referat 41

Werner-Seelenbinder-Straße 5

99096 Erfurt

Bitte beachten Sie, dass die Bewerbungsunterlagen nur zurück gesandt werden, wenn ein entsprechend ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt wird. Fahrtkosten für ein etwaiges Vorstellungsgespräch können leider nicht übernommen werden.

Für fachliche Fragen steht Ihnen Doreen Tietz telefonisch unter  0361 / 37 95 430 zur Verfügung.

Die Konzeption zum Projekt finden Sie auf dieser Internetseite in der Rubrik Resozialisierung.

Aktuelles

    • JSA Arnstadt Ausbildungshäuser

      Neue Voll- streckungszuständigkeiten ab 01.05.2016

      Alle Verurteilten für den Erstvollzug, die zu einer Freiheitsstrafe von maximal drei Jahren verurteilt wurden und die zum Zeitpunkt der Einweisung das 27. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, werden abweichend von § 2 Abs. (1) Nummer 1. der Thüringer Verordnung über den Vollstreckungsplan künftig in die Jugendstrafanstalt Arnstadt eingewiesen. mehr
    • 6. KKT im Justizvollzug

      6. Kunst- und Kulturtage im Thüringer Justizvollzug

      Vom 05.09. bis zum 02.10.2016 finden in den Thüringer Justizvollzugseinrichtungen Arnstadt, Hohenleuben, Gera, Untermaßfeld, Tonna, Suhl wieder die Kunst- und Kulturtage statt. mehr
    • mehr
    • Tmmjv Haus Gebäude Ansicht

      Thüringer Ministerium für Migration, Justiz und Verbraucherschutz auf Facebook

      mehr
JVA Untermaßfeld (Medienmitteilung vom 08.04.2016)

Büffeln für die Prüfungen - auch hinter Gittern -

Das Schuljahr 2015/2016 neigt sich dem Ende. Für einige Gefangene hat die Prüfungsvorbereitung bereits begonnen. So bereiten sich elf Schüler der Abiturstufe auf ihre Prüfungen vor. Für sechs Abiturienten endet bereits der zweigeteilte zweijährige Kurs mit den schriftlichen Prüfungen in Mathematik und Englisch sowie den mündlichen Prüfungen in Geografie und Biologie. Die Gymnasiallehrer sind optimistisch und rechnen sich einen Großteil an Erfolgsergebnissen aus. Alle Prüfungen nimmt – wie auch in den letzten Jahren – das Gymnasium Meiningen ab. Für fünf Teilnehmer sind es die ersten Prüfungen. Diese werden noch ein Jahr weiterlernen. Ob es Seiteneinsteiger in diesem Jahr geben wird, steht noch offen, jedoch ist das Interesse groß. Für alle Schüler, welche vorzeitig entlassen werden, besteht die Möglichkeit, über die Volkshochschule und prüfenden Schulen nach der Entlassung an den Prüfungen teilzunehmen.

Bereits Anfang Mai werden sieben Gefangene des Bildungsträgers Grone ihre Hauptschulprüfungen über das Berufsbildungszentrum Meiningen ablegen. Seit 2002 prüft zudem die Regelschule im Werratal die Realschulteilnehmer. Noch ist ungewiss, ob es in diesem Jahr alle acht Schüler schaffen.

In den letzten 20 Schuljahren besuchten knapp 500 Schüler die hiesigen Schulkurse. 325 konnten ihren Abschluss erreichen. Großer Dank gilt deshalb den prüfenden Schulen und auch der Volkshochschule Schmalkalden-Meiningen als Bildungsträger der schulischen Qualifizierungsmaßnahmen.

Für 2016 sind wieder ein Integrationskurs vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge sowie ein Alphabetisierungskurs über die Volkshochschule geplant.


Thüringen Karte: Fakten über Thüringen Stadt Erfurt Ilm-Kreis Gotha Sömmerda Stadt Jena Saale-Holzland-Kreis Saale-Orla-Kreis Altenburger Land Sonneberg Saalfeld-Rudolstadt Stadt Suhl Hildburghausen Schmalkalden-Meiningen Stadt Eisenach Wartburgkreis Eichsfeld Nordhausen Unstrut-Hainich-Kreis Kyffhäuserkreis Greiz Stadt Weimar Weimarer Land Stadt Gera
Fläche in km² 269
Anzahl der Gemeinden 01
Einwohner je km² 762
Bevölkerung insgesamt 205.360
Homepage
Thüringer TageszeitungenTLZ, TA, BILD
RundfunkRadio Funkwerk, Radio F.R.E.I., Landeswelle Thüringen, SalveTV, ZDF, mdr, KIKA

°/ °

%
Niederschlagsrisiko