Stellenausschreibungen (3), Ausschreibungen für Ausbildung, Studium

Arzt / Ärztin in der JVA Tonna

Das Thüringer Ministerium für Migration, Justiz und Verbraucherschutz sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt längerfristig eine / einen oder mehrere

Ärztinnen / Ärzte (Honorarbasis oder Anstellung),

die an insgesamt 5 Tagen pro Woche die Gesundheitsfürsorge der Gefangenen in der JVA Tonna allgemeinmedizinisch sicherstellen.

In der JVA Tonna (www.thueringen.de/th4/justizvollzug/jvatonna) sind derzeit rund 470 Gefangene (530 Haftplätze) untergebracht. Die Anstalt befindet sich im Großraum Erfurt und ist vorwiegend für den Vollzug von längeren Freiheitsstrafen an erwachsenen männlichen Gefangenen zuständig. Außerdem befinden sich dort die Zentrale Aufnahmeabteilung und die Sozialtherapeutische Abteilung für erwachsene Strafgefangene.

Als Ärztin bzw. Arzt in einer Justizvollzugsanstalt erwartet Sie eine breit gefächerte und verantwortungsvolle Tätigkeit. Sie sind für die medizinische Betreuung und Behandlung der Inhaftierten zuständig und können bei entsprechender Qualifikation auch arbeits- und betriebsmedizinische Aufgaben übernehmen. Da keine Wochenend- und Nachtdienste anfallen und Ihr ärztlicher Einsatz relativ flexibel gestaltet werden kann, eignet sich die Stelle hervorragend für Menschen, denen es wichtig ist, Beruf und Familie miteinander in Einklang zu bringen.

Zu Tätigkeitsfeld gehört insbesondere:

  • die allgemeinmedizinische Behandlung, Betreuung und Versorgung der Gefangenen,
  • die Aufnahme- und Entlassungsuntersuchung,
  • Überwachungs- und Präventionsmaßnahmen gegen Suizidalität sowie von Infektions- und Suchtrisiken,
  • die Fertigung von medizinischen Stellungnahmen und Gutachten,
  • das Führen und Anleiten des Personals im Medizinischen Dienst,
  • die Dokumentation in der vollzugseigenen elektronischen Fachanwendung IVS-MD (u.a. ICD-10),
  • die Kontrolle der die Gesundheit erhaltenden Umstände; Ernährung, Unterbringung, Bewegungsmöglichkeiten, Arbeitsbedingungen etc.,
  • die Überwachung der Hygiene,
  • die Mitwirkung bei der Vollzugsplanerstellung und -fortschreibung.

Ihr berufliches und persönliches Profil

Voraussetzung für die ärztliche Tätigkeit im Justizvollzug ist Ihre Approbation, eine Berufshaftpflichtversicherung sowie die Zusatzbezeichnung „Suchtmedizinische Grundversorgung“ bzw. die Bereitschaft diese kurzfristig zu erlangen. Sie sind nicht vorbestraft und treten für die demokratische Grundordnung im Sinne des Grundgesetzes und der Verfassung des Freistaates Thüringen ein.

Idealerweise verfügen Sie über breit angelegte medizinische Kenntnisse, berufliche Erfahrungen mit Suchtkranken und/oder verhaltensauffälligen Patienten, im psychiatrischen Bereich, eine Facharztweiterbildung Innere / Allgemeinmedizin, Kenntnisse zu den im Strafvollzug vorherrschenden Krankheits- und Störungsbilder sowie in der Therapie von HIV, Hepatitis, Tuberkulose. Fremdsprachenkenntnisse sind wünschenswert.

Neben der fachlichen Kompetenz sind uns Engagement, Durchsetzungsfähigkeit, eine gefestigte Persönlichkeit und Entschlusskraft sehr wichtig. Die Bereitschaft, im interdisziplinären Team zu arbeiten, sich vor Ort vieles anzueignen und hinter Gittern tätig zu sein, runden Ihr Profil ab.

Zur Erfüllung Ihrer Aufgaben stehen Ihnen ein engagiertes Team aus fachlich versierten Krankenpfleger/innen sowie ein modern ausgestatteter Arbeitsbereich zur Verfügung.

Hinweis: Die Tätigkeit kann auf mehrere Ärzte aufgeteilt werden. Es sollte jedoch Bereitschaft bestehen, an mindestens zwei bis drei Tagen der Woche tätig zu sein. Für eine Anstellung steht eine Stelle TVL E 15 (Vollzeit) zur Verfügung.

Bewerbungsunterlagen

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, beantwortet Frau Carl, Anstaltsleitung der JVA Tonna, (036 042 / 77 100) gerne Ihre möglichen Fragen zur Tätigkeit und zum Arbeitsort.

Wir freuen uns ansonsten über Ihre aussagekräftige Bewerbung sowie die Angabe Ihres möglichen Eintrittstermins.

Thüringer Ministerium für Migration, Justiz und Verbraucherschutz

Doreen Tietz

Referatsleiterin 43

Werner-Seelenbinder-Straße 5

99096 Erfurt

E-Mail: doreen.tietz{at}tmmjv.thueringen{punkt}de

Telefon: 0361 / 57 35 11 - 430

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Logo ThueringenJahr 11. Integrationsministerkonferenz 2016 in Erfurt Kampagne Wegweiser Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen