Integrationsminister tagen in Erfurt

Die Integrationsministerkonferenz hat die Erarbeitung eines Integrationspaketes gefordert.

„Nach den Asylpaketen I und II braucht es nicht in erster Linie eine dritte oder vierte Auflage, wichtig wäre es jetzt, sich Gedanken über ein Integrationspaket I zu machen“, sagte der Vorsitzende, Thüringens Migrationsminister Dieter Lauinger (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) nach dem zweitägigen Treffen in Erfurt.

Bei der Konferenz verständigten sich die Länderminister darüber, dass die Vorrangprüfung auf dem Arbeitsmarkt zumindest zeitweise ausgesetzt werden sollte. Die Flüchtlingsbeauftragte der Bundesregierung, Aydan Özoguz (SPD) soll Vorschläge zur Einwanderungs- und Integrationspolitik vorlegen.

Die Integrationsminister/innen der Länder bei ihrer zweitägigen Konferenz in Thüringen. (Foto: Karina Heßland)
Die Integrationsminister/innen der Länder bei ihrer zweitägigen Konferenz in Thüringen. (Foto: Karina Heßland)

Weitere Fotos von der Konferenz

Medieninformation zur Integrationsministerkonferenz

Weitere Informationen zur 11. Integrationsministerkonferenz

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Kampagne Wegweiser Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen