Medieninformationen

  • Thüringer Finanzministerium 15.01.2018
    Finanzministerin Heike Taubert: Bürger und Gemeinden brauchen Rechtssicherheit und Verlässlichkeit bei der Grundsteuer
    Der Erste Senat des Bundesverfassungsgerichts wird morgen über die Verfassungsmäßigkeit der Einheitsbewertung für die Bemessung der Grundsteuer verhandeln. Die Grundsteuer ist eine wichtige Einnahmequelle für alle Gemeinden und betrifft jeden Grundstückseigentümer. Einheitswerte für Grundbesitz werden noch heute auf der Grundlage der Wertverhältnisse von 1964 (Westdeutschland) bzw. 1935 (Ostdeutschland) ermittelt und bilden die Grundlage für die Bemessung der Grundsteuer. Es ist die Frage, ob das Bundesverfassungsgericht die jetzigen Regelungen halten wird. Aufgrund der...
  • Thüringer Finanzministerium 15.01.2018
    Ministerin Taubert zu Betrugsversuchen im Namen des Finanzamts:
    Betrüger schrecken nicht davor zurück, sich als Finanzamt auszugeben. Deshalb bitten die Finanzämter in Thüringen um Aufmerksamkeit. Aktuell werden beispielsweise telefonisch Vollstreckungen angekündigt. Ein Sprachautomat fordert auf, durch die Eingabe einer Ziffer auf der Tastatur das Finanzamt...
  • Thüringer Finanzministerium 05.01.2018
    Thüringen im Auktionshaus
    Von Angelrute und Auto über Computer bis Schmuck; die Thüringer Landesfinanzdirektion bringt Dienstfahrzeuge, bewegliche Gegenstände der Landesbehörden sowie bewegliche Nachlassgegenstände aus dem Bereich der Fiskalerbschaften unter den virtuellen Hammer...
  • Thüringer Finanzministerium 04.01.2018
    Thüringer Finanzministerin Heike Taubert:
    Das Jahr 2018 hat gerade erst begonnen und schon kündigt sich die erste Neuerung auf dem Thüringer Glücksspielmarkt an. Ab dem 12. Januar wird die Ziehungssendung der europäischen Gemeinschaftslotterie Eurojackpot jeden Freitag um 21 Uhr auf den Thüringer Regionalfernsehsendern zu sehen sein. Thüringen ist damit deutschlandweit erstes und einziges Bundesland, welches...
  • Thüringer Finanzministerium 03.01.2018
    Staatssekretär Dr. Hartmut Schubert informiert:
    „Wer die Rufnummer 0361 57 100 wählt, erreicht ab sofort die Telefonzentrale der Thüringer Landesbehörden“, informiert der Thüringer Finanzstaatssekretär und CIO des Freistaats Dr. Hartmut Schubert. Damit wird die bisherige Rufnummer 0361 37 700 abgelöst, für die jedoch eine Rufumleitung geschaltet bleibt. Bei ausgehenden Anrufen...
  • Thüringer Finanzministerium 02.01.2018
    Finanzministerin Taubert zur Äußerung des Rechnungshofes:
    Finanzministerin Heike Taubert reagiert auf die Äußerungen des Rechnungshofes zum Haushalt und Jahresabschluss. Sie sagt: „Zum konkreten Abschluss des Haushaltsjahres werde ich zur gegebenen Zeit berichten. Noch steht dieser aber gar nicht fest. Klar ist: Der Thüringer...
  • Thüringer Finanzministerium 29.12.2017
    Online-Service Zuständigkeitsfinder verzeichnet 2017 mehr als 2,3 Millionen Besucher und damit erneut einen Besucherrekord
    Statistisch gesehen hat jede Thüringerin und jeder Thüringer im letzten Jahr mindestens einmal den Zuständigkeitsfinder des Freistaats für eine Behördenauskunft aufgerufen. „Mehr als 2,3 Millionen Besucherinnen und Besucher...
  • Thüringer Finanzministerium 29.12.2017
    Finanzstaatssekretär Dr. Hartmut Schubert:
    „Statt per Post tauschen die Thüringer Finanzämter mit der Finanzgerichtsbarkeit Schriftstücke ab kommenden Jahr per Mausklick aus“, kündigt Finanzstaatssekretär und CIO des Freistaats Thüringen den nächsten Schritt im Ausbau des E-Governments an. Hierbei sind...
  • Thüringer Finanzministerium 29.12.2017
    Thüringer Finanzministerin Heike Taubert zur Gewinnbilanz 2017 von Lotto Thüringen
    Bis zum Jahresende werden die Thüringer voraussichtlich mehr als 74 Millionen Euro mit den von LOTTO Thüringen durchführten Lotterien und Wetten gewonnen haben. „Entweder ein Thüringer Gewinner freut sich oder aber Thüringen ist der Gewinner“, bilanziert Heike Taubert und sagt weiter: „Denn bei jedem Spielauftrag, der bei LOTTO Thüringen eingeht, gewinnen...
  • Thüringer Finanzministerium 22.12.2017
    Thüringer Finanzministerin Heike Taubert informiert:
    Zum Jahresende 2017 ist der neu überarbeitete „Steuerwegweiser für Vereine“ des Thüringer Finanzministeriums erschienen. „Die kompakte Broschüre hilft Vorständen und Mitgliedern in Thüringer Vereinen, die steuerlichen Grundlagen besser zu verstehen“, sagt Finanzministerin Heike Taubert. Der Staat unterstützt das Ehrenamt...
  • Thüringer Finanzministerium 20.12.2017
    Taubert kritisiert US-Steuerreform – „Protektionistisches Verhalten“ – Reaktion gefordert
    Mit Bedauern hat die Thüringer Finanzministerin Heike Taubert auf die Nachricht über die Beschlussfassung der US-amerikanischen Steuerreform reagiert. „Wenn Kosten für Zulieferer von außerhalb der USA nicht mehr geltend gemacht werden dürfen, ist das für mich schlichtweg protektionistisches Verhalten. Das darf im Zeitalter der Globalisierung nicht sein, und vor allem nicht nur in...
  • Thüringer Finanzministerium 20.12.2017
    Thüringer Finanzministerin Taubert zur Pressemeldung zum Schuldenstand von destatis: Statistische Momentaufnahme führt zu falscher Darstellung
    Die Thüringer Finanzministerin Heike Taubert tritt der Darstellung des Statischen Bundesamtes entgegen, wonach das Land neue Schulden aufnehme. Die Zahlen von destatis berücksichtigen nicht nur die Verschuldung des Kernhaushaltes, sondern auch die Höhe der aktuellen...
  • Thüringer Finanzministerium 19.12.2017
    Finanzministerin Heike Taubert und Bildungsminister Helmut Holter:
    Das Thüringer Kabinett hat heute die Novellierung des Thüringer Besoldungsgesetzes beschlossen. Dabei wurden auch die Besoldungsregeln für die Thüringer Lehrerinnen und Lehrer angepasst. Die Thüringer Finanzministerin Heike Taubert sagte im Nachgang der Kabinettbefassung: „Mit den neuen Bestimmungen haben wir die Besoldungsstruktur vereinfacht. Die vorgeschlagenen Regelungen wurden bereits mit den Gewerkschaften und Lehrerverbänden diskutiert. Mit der Novelle schafft Thüringen für alle Lehrerkolleginnen und -kollegen mehr Klarheit bei der...
  • Thüringer Finanzministerium 19.12.2017
    Statt Kuli und Papier - Thüringen W-LAN in Behörden geplant
    Das Thüringer Finanzministerium hat heute im Kabinett die Pläne für das Thüringen W-LAN vorgestellt. Bürgerinnen und Bürger sollen künftig mit mobilen Endgeräten während ihres Besuches bzw. der vorübergehenden Tätigkeit in einer der Dienststellen der Thüringer Landesverwaltung, das Internet nutzen können. Für den Thüringer Finanzstaatssekretär...
  • Thüringer Finanzministerium 18.12.2017
    Nachsicht an den Feiertagen: Thüringer Finanzministerin Heike Taubert ordnet „Weihnachtsfrieden“ während Weihnachtsfeiertagen an
    „Die Thüringer Finanzverwaltung achtet die besondere Bedeutung des Weihnachtsfestes“, sagt Finanzministerin Heike Taubert. Die Thüringer Finanzämter werden auch dieses Jahr den „Weihnachtsfrieden“ auf Anordnung der Ministerin wahren. In diesem Jahr bezieht sich der...
  • Thüringer Finanzministerium 15.12.2017
    Die Mehrzahl der Thüringerinnen und Thüringer zahlt pünktlich Steuern
    Die Thüringer Steuerzahlerinnen und Steuerzahler übernehmen deutschlandweit eine Vorbildrolle. Denn nirgendwo gehen mehr Steuererklärungen pünktlich im Finanzamt ein als im Freistaat. Auch für die in Thüringen ansässigen Unternehmen ist eine pünktliche Abgabe gute Praxis. Das belegen...
  • Thüringer Finanzministerium 21.11.2017
    Finanzministerin Heike Taubert: Endspurt für Bewerbungen im Finanzamt
    Interessenten für eine berufliche Zukunft im öffentlichen Dienst bietet die Thüringer Steuerverwaltung eine zweijährige Ausbildung oder ein dreijähriges duales Studium. Nicht ohne Stolz weist die Thüringer Finanzministerin Heike Taubert darauf hin, dass im nächsten Jahr erstmals 100 Ausbildungs- und Studienplätze vergeben werden. „Dreistellige Einstellungszahlen kennt die Thüringer Steuerverwaltung seit den 90-er Jahren nicht mehr. Aber mit Blick auf die...
  • Thüringer Finanzministerium 14.11.2017
    Taubert zur November-Steuerschätzung:
    Thüringen prognostiziert für das laufende Jahr zusätzliche Steuereinnahmen in Höhe von 348 Millionen Euro im Vergleich zum aktuellen Haushaltsplan 2017. Dies ist das Ergebnis der regionalisierten November-Steuerschätzung. Die Thüringer Finanzministerin und Stellvertretende Ministerpräsidentin hierzu: „Die Haushaltsansätze für 2017 basieren...
  • Thüringer Finanzministerium 09.11.2017
    Taubert zur aktuellen Steuerschätzung:
    Die Einnahmen von Bund, Ländern und Gemeinden steigen von 734 Mrd. EUR im Jahr 2017 auf 890 Mrd. EUR im Jahr 2022. Das ist das Ergebnis der 152. Sitzung des Arbeitskreises „Steuerschätzungen“, dessen Tagung im niedersächsischen Braunschweig heute zu Ende gegangen ist. Damit resultieren aus der aktuellen Schätzung für die Jahre von...
  • Thüringer Finanzministerium 09.11.2017
    Thüringer Finanzministerin Heike Taubert zu Paradise Papers nach Finanzministerkonferenz:
    „Die sogenannten Paradise Papers unterstreichen, wie dringend notwendig es ist, ‚Steuergestaltungen‘ einer Anzeigepflicht bei den Finanzbehörden zu unterwerfen. Nur so kann der Gesetzgeber auf solche Tricks auch schnell reagieren. Die EU-Kommission hat für grenzüberschreitende Modelle...

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Kampagne Wegweiser Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen