Aktuell

Unser Informationsangebot

Unsere Beiträge bei Facebook

News Feed

Wir hatten heute viele Patientenfürsprecherinnen und -fürsprecher im Haus. Wahnsinn, so viel ehrenamtliches Engagement :)

Die Landeskrankenhausgesellschaft und das Gesundheitsministerium haben zu diesem Anlass feierlich eine Handlungsempfehlung unterschrieben.

„Patientenfürsprecherinnen und Patientenfürsprecher haben in den Krankenhäusern eine wichtige Aufgabe. Sie können unabhängig und direkt auf die Situation von Patientinnen und Patienten in Thüringer Krankenhäusern einwirken", so die Gesundheitsministerin Heike Werner.

"Ich bin beeindruckt von der Tiefe der Themen hier auf dem 7. rehaKind Kongress. Neben der ganz praktischen Unterstützung geht es auch um Fragen der Lebensqualität und der Inklusion. Die Barrieren in den Köpfen müssen endlich abgebaut werden", sagte die Ministerin Heike Werner heute in Weimar.

Der Landesvorstand vom Sozialverband VdK Hessen-Thüringen e.V. sitzt im Moment mit unserer Ministerin zusammen hier im Haus. Es steht ein reger Austausch bevor u.a. zum Thema Pflege und verschiedenen Projekten :)

Unsere Ministerin Heike Werner war heute zu Gast beim 40. Arbeitslosenparlament.
Einige Menschen berichteten über ihre neue Motivation und ihr erwecktes Selbstbewusstsein, durch ihre Tätigkeit in einer öffentlich geförderten Beschäftigung.

Hat uns wieder gezeigt, dass das Landesprogramm sinnvoll ist und hilft. :)

...

"Wir können auf Landesebene vieles machen, um Menschen in Arbeit zu bringen. Die Bundesregierung muss sich endlich um die materielle Besserstellung der Betroffenen kümmern", so die Ministerin.

Mehr anzeigen
Du findest uns auf Facebook

Aus der Mediathek

Fachkräfteentwicklung in Thüringen

(25.04.2016)

Die Thüringer Allianz für Berufsbildung und Fachkräfteentwicklung mit Vertretern aus Politik, Wirtschaft, Gewerkschaft und Sozialverbänden nimmt ihre Arbeit auf.

Mittagessen für sozial Benachteiligte

(18.01.2016)

Ministerin Heike Werner teilte warme Mittagsmahlzeiten im "Restaurant des Herzens" in Erfurt aus.

Beitragserhöhung bei gesetzlichen Krankenkassen

(13.01.2016)

Die Erhöhung der Beiträge vieler gesetzlicher Krankenkassen in 2016 wird nur einseitig auf die Arbeitnehmer/-innen umgelegt. Gesundheitsministerin Heike Werner fordert: "Wir müssen zur paritätischen Finanzierung der Krankenkassenbeiträge zurückkommen.“ Für die Gesunderhaltung der Arbeitnehmer/-innen sollen sich die Arbeitgeber wieder zu gleichen Teilen beteiligen.

Unabhängige Patientenberatung

(30.12.2015)

Die Unabhängige Patientenberatung UPD wird 2016 von einem privaten Anbieter, einem Callcenter, übernommen. Ministerin Werner befürchtet Interessenskonflikte, da dieses Unternehmen, die Sanvartis GmbH, bereits für Krankenkassen arbeitete und befangen sein könnte.

Ein Jahr im Amt

(10.12.2015)

Arbeits- und Sozialministerin Heike Werner blickt auf das Erreichte in 2015 zurück:
"Die Stärkung der sozialen Gerechtigkeit steht bei meiner Arbeit im Vordergrund. Sozial gerecht ist eine Gesellschaft dann, wenn sie für jede und jeden, an jedem Ort und in allen gesellschaftlichen Bereichen Teilhabe ermöglicht."

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Logo ThueringenJahr 11. Integrationsministerkonferenz 2016 in Erfurt Kampagne Wegweiser Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen