Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie

  • Fachkräftesicherung und Qualifizierung

    Arbeitsschutz: Jahresbericht 2016 vorgestellt

    Sozialministerin Heike Werner hat den Jahresbericht der Thüringer Arbeitsschutzbehörden 2016 vorgestellt und über ausgewählte Aspekte informiert. Der Jahresbericht gibt einen Überblick über Schwerpunkte des technischen, sozialen und medizinischen Arbeitsschutzes im Jahr 2016.

  • ESF in Thüringen: Eröffnung der Jahrestagung 2017

    ESF in Thüringen: Jahrestagung 2017 widmet sich Fachkräftegewinnung

    Die Staatssekretärin im Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie, Ines Feierabend, hat auf der Jahreskonferenz des Europäischen Sozialfonds in Thüringen (ESF) Zuwendungsbescheide über ein Fördervolumen 1,06 Millionen Euro übergeben. Damit sollen Thüringer Unternehmen unterstützt werden, den Herausforderungen der Thematik „Wirtschaft 4.0“ erfolgreich zu begegnen. Der inhaltliche Schwerpunkt der Veranstaltung lag in diesem Jahr auf dem Thema „Willkommen in Thüringen - Fachkräftegewinnung mit dem ESF“.

  • Preisträgerinnen und Preisträger der Thüringer Rose 2017

    Soziales Engagement: Verleihung Thüringer Rose 2017

    Die Thüringer Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie, Heike Werner (DIE LINKE), hat am 19. November 2017 in Eisenach zwölf Thüringerinnen und Thüringer mit der „Thüringer Rose“ ausgezeichnet. Mit dieser Medaille werden Menschen geehrt, die sich in langjähriger gemeinnütziger und überdurchschnittlicher Weise sozial engagieren.

  • Arbeitsministerin Heike Werner

    Konferenz „Arbeit der Zukunft in Thüringen – den Wandel gestalten!“

    Die Thüringer Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie, Heike Werner (DIE LINKE), hat über die Ergebnisse der Arbeitsmarktkonferenz „Arbeit der Zukunft in Thüringen – den Wandel gestalten!“ informiert und ein positives Fazit gezogen. Am gestrigen Mittwoch diskutierten in Weimar rund 250 Teilnehmerinnen und Teilnehmer über die Auswirkungen von Arbeit 4.0 und zunehmender Digitalisierung.

  • Eröffnung der Ausstellung

    Sozialministerium zeigt Wanderausstellung zum Thema Demenz

    Die Thüringer Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie, Heike Werner (DIE LINKE) hat am 16. Oktober in Erfurt die Fotowanderausstellung „Der Alltag mit Demenz – Ein Alltag wie jeder andere?“ eröffnet.

  • Spielautomat

    Bundesweiter Aktionstag zur Glücksspielsucht am 27. September

    Die Thüringer Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie, Heike Werner (DIE LINKE), hat anlässlich des bundesweiten Aktionstages gegen Glücksspielsucht vor dem hohen Suchtpotenzial von Glücksspielen gewarnt.

  • Kampagnenstart impfen 60+

    Kampagne „impfen 60+“ in Thüringen gestartet

    Die Thüringer Gesundheitsministerin und Schirmherrin Heike Werner (DIE LINKE) sowie die Projektpartnerinnen und Projektpartner haben heute in Erfurt den Startschuss für die thüringenweite Informationskampagne „impfen60+“ gegeben

  • Podiumsdiskussion zur Betriebs- und Personalrätekonferenz

    Podiumsdiskussion zur Betriebs- und Personalrätekonferenz

    Zur 7. Thüringer Betriebs- und Personalrätekonferenz begrüßte die Thüringer Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie, Heike Werner (DIE LINKE), am Montag in Erfurt rund 220 Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Die Konferenz wird vom Arbeits- und Sozialministerium in Zusammenarbeit mit den Gewerkschaften.

  • Das Aufbauteam

    Gewächshäusern für „Interkulturelle KinderGärtnerei“ eingeweiht

    Heike Werner hat am Freitag in Erfurt an einem Wohngebietsfest anlässlich der Einweihung von zwei Gewächshäusern für die „Interkulturelle KinderGärtnerei“ teilgenommen.

  • Wohnmobil des Projekts Drogerie vor dem TMASGFF

    Webseite zum Projekt „Drogerie“ geht online

    Die Thüringer Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie, Heike Werner (LINKE), hat am 16. Juni gemeinsam mit den verantwortlichen Partnerinnen und Partnern die Internetseite zum Projekt „Drogerie“ freigeschalten. Die Webseite ist ein Angebot des Präventionszentrums der Suchthilfe in Thüringen.

Vorherige Nachricht Nächste Nachricht      Pause Weiter

Arbeitsschutz: Jahresbericht 2016 vorgestellt


Themen

    • Baustelle, Bild: skeeze / pixabay

      Arbeit und Qualifizierung

      mehr
    • Helfende Hände, Bild: pixabay.de

      Soziales

      mehr
    • Überweisungsschein, Matthias Preisinger / pixelio

      Gesundheit

      mehr
    • Familie mit Hund

      Familie und Senioren

      mehr
    • Veterinärwesen, Christine Braune / pixelio.de

      Veterinärwesen

      mehr
    • Arbeitsschutz, Bild: Rainer Sturm / pixelio.de

      Arbeitsschutz

      mehr

Medieninformationen

Interessante Links

    • Untersuchung in der Schwangerschaft, Bild: drubig-photo / fotolia

      Runder Tisch "Familie und Geburt"

      Situation der Hebammen in Thüringen mehr
    • Logo Pflegepakt 90x70

      Pflege braucht Helden

      Die Imagekampagne zum Thüringer Pflegepakt mehr
    • Grafik AMB TH Sept 2015

      Öffentlich geförderte Beschäftigung in Thüringen

      Teilhabechancen von Langzeitarbeitslosen besser fördern mehr
    • Familie lachend auf grüner Wiese sitzend

      Thüringer Allianz für Familie und Beruf

      Fachkräftegewinnung durch familienfreundliche Arbeitsbedingungen mehr

Termine

  • 17.01.2018

    • Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie
      14:00
      Grußwort und Zeugnisübergabe im Rahmen des Qualifizierungsprojektes für Sprach- und Integrationsmittler*innen von Sprint Thüringen
      Grußwort von Ministerin Werner und Zeugnisübergabe im Rahmen des Qualifizierungsprojektes für Sprach- und Integrationsmittler*innen von Sprint Thüringen
      Ort: Jena, Villa Rosenthal, Mälzerstr. 11
  • 18.01.2018

    • Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie
      18:00
      Veranstaltung: Tierschutz stärken - Welche Bedeutung hat die Tierschutzverbandsklage für Berlin?
      Teilnahme von Staatssekretärin Feierabend bei der Veranstaltung: Tierschutz stärken - Welche Bedeutung hat die Tierschutzverbandsklage für Berlin?
      Ort: Berlin, Abgeordnetenhaus, Niederkirchnerstr. 5
    • Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie
      20:30
      Neujahrsempfang der deutschen Ärzteschaft
      Teilnahme von Ministerin Werner am Neujahrsempfang der deutschen Ärzteschaft
      Ort: Berlin, Wintergarten des KaDeWe

Logo GFMK, 27. Frauen- und Gleichstellungsministerinnen und -ministerkonferenz

Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie
vor 5 Stunden

Heute startete unsere Ministerin Heike Werner ihre ÖGB-Tour in Schleiz. Ihr Besuch bei der Tafel und im Jobcenter SOK wurde von Bodo Ramelow begleitet.
"Mein Dank gilt besonders den Vereinen und Trägern. Trotz einiger Herausforderungen zeigen sie einen unermüdlichen Einsatz", so Ministerin Werner.

Das Landesprogramm für "öffentlich geförderte Beschäftigung und gemeinwohlorientierte Arbeit" (ÖGB) ermöglicht Menschen, die von Langzeitarbeitslosigkeit betroffen sind, wieder eine...r sinnstiftenden Arbeit nachzugehen.

Mehr anzeigen
Bild könnte enthalten: 2 Personen, Personen, die stehen
Bild könnte enthalten: 4 Personen, Personen, die lachen, Personen, die sitzen
Bild könnte enthalten: 3 Personen, Personen, die lachen, Personen, die stehen
Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie
am Donnerstag

Medizinische Versorgung im ländlichen Raum hat viele Herausforderungen. Wir haben heute Jens-Uwe Lipfert im Wartburgkreis besucht. Neben seiner Hauptpraxis betreibt er noch zwei Filialpraxen, um eine wohnortnahe Behandlung zu sichern.

Moderne Technik, Weiterbildungschancen und trotzdem eine enge Arzt-Patientenbindung sind auch für junge Medizinerinnen und Mediziner sehr reizvoll.

Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie
vor etwa einer Woche

Auch unsere Ministerin Heike Werner sendet Grüße an die Streikenden:
"Die Warnstreiks der IG Metall setzen deutliche Zeichen. Die Beschäftigten kämpfen für Arbeitszeitverkürzungen und ein
familienfreundliches Unternehmensumfeld.
Wer Fachkräfte finden und binden will, darf diese Forderungen nicht ignorieren."

Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie
vor etwa 2 Wochen

Der Arbeitsmarkt in Thüringen hat sich 2017 gut entwickelt, findet auch unsere Arbeitsministerin Heike Werner:

"Die Zahl der langzeitarbeitslos gemeldeten Menschen in Thüringen ist im Dezember 2017 auf 22.003 gesunken.
Im Vergleich zum Vorjahr entspricht das einem Rückgang von 14,5%. Dazu beigetragen haben auch unsere Förderinstrumente. Im „Landesprogramm für öffentlich geförderte gemeinwohlorientierte Beschäftigung“ (ÖGB) konnten bis Ende 2017 über 1.000 Menschen gefördert werden."

Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie
vor etwa 2 Wochen

Allen einen guten Rutsch und ein gesundes neues Jahr! Auf das die guten Vorsätze dieses Jahr klappen

Du findest uns auf Facebook