27.08.2017
Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz

Medieninformation

Siegesmund: Artenschutz per App

Jetzt auch Kreuzotter und Feldhamster mit der App „Meine Umwelt“ melden

Mit der neuen Version der App „Meine Umwelt“ für Thüringen lassen sich jetzt weitere geschützte Tierarten per Smartphone-App melden. Erweitert wurde die interaktive App für Smartphones und Tablets um die auch in Thüringen gefährdete Kreuzotter (Vipera berus) und den Feldhamster (Cricetus cricetus).

„Mit einem Klick kann Jeder und Jede ganz einfach bei Streifzügen durch die Natur dazu beitragen, das Wissen über die Verbreitung geschützter Arten in Thüringen zu erweitern. Das hilft uns dabei, Artenschutzprojekte genauer auszurichten“, so Siegesmund. Thüringen trägt als Teil des größten zusammenhängenden Verbreitungsgebietes des Feldhamsters eine hohe Verantwortung für den bundesweiten Schutz der streng geschützten Nager. Die stark gefährdete Kreuzotter ist die einzige in Thüringen heimische Giftschlangenart.

Wer eines der seltenen Tiere in freier Natur sichtet, kann diese mit der App „Meine Umwelt“ ganz einfach per Handyfoto an die Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie (TLUG) melden. Die Meldungen werden von den Artenschutzexperten der TLUG geprüft und nach Bestätigung auf der interaktiven Karte frei geschaltet. Zudem bietet die App eine Bestimmungshilfe mit artspezifischen Informationen. Eingang in die interaktive Karte haben bislang die Meldungen von 27 Feuersalamandern, 22 Hirschkäfern und 29 Weinbergschnecken gefunden.

Neben den erweiterten Artenmeldungen enthält die im April 2016 gestartete App „Meine Umwelt“ für Thüringen aktuelle und standortbezogene Umweltinformationen über Schutzgebiete, Naturdenkmale, Hochwasser- und Lärmkartierung für Smartphones und Tablets. Auch Informationen über aktuelle Pegelstände von Flüssen, die Luftqualität oder Klimadaten der Umgebung lassen sich mit der App einfach und schnell abrufen.

Download der App ist in den jeweiligen Stores möglich:

iTunes / iOS: https://itunes.apple.com/de/app/meine-umwelt/id681272140?mt=8

Google Play Store /Android: https://play.google.com/store/apps/details?id=de.bw.umwelt.meineumwelt

Windows: https://www.microsoft.com/en-us/store/apps/meine-umwelt/9wzdncrdjhfm

 

Hintergrund

Der Feldhamster (Cricetus cricetus) ist eine nach dem Bundesnaturschutzgesetze streng geschützte Art und in den Roten Listen der Säugetiere Deutschlands und Thüringens als vom Aussterben bedroht aufgeführt. Die Kreuzotter (Vipera berus) wird in der Roten Liste Thüringens in die Kategorie 2 (stark gefährdet) eingestuft und ist damit von den sechs in Thüringen vorkommenden Reptilienarten die am stärksten gefährdete Art.

Die App „Meine Umwelt“ ist Bestandteil eines länderübergreifenden Umweltinformationsprojekts der Landesumweltportale (LUPO) für Baden-Württemberg, Bayern, Nordrhein-Westfalen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Auf Grundlage aktueller Umweltdaten der Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie (TLUG) stehen mit der App standortbezogene Umweltinformationen zur Verfügung. Die App „Meine Umwelt“ für Thüringen ist kostenlos für Smartphones und Tablets der Betriebssysteme Android, iOS und Windows in den jeweiligen Stores verfügbar. Weitere Informationen unter: www.meineumwelt.thueringen.de

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Kampagne Wegweiser Wir sind Energie-Gewinner.

Beliebte Seiten

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen