Der Klimawandel und seine Folgen für Thüringen

Die globale bodennahe Jahresmitteltemperatur stieg im Zeitraum von 1880 bis 2012 um 0,85 Grad Celsius an.
Der globale mittlere Meeresspiegel stieg im Zeitraum von 1901 bis 2010 um etwa 19 cm an. Der mittlere Anstieg betrug in dieser Zeit etwa 1,7 mm pro Jahr. In den letzten 20 Jahren war dieser Wert mit ca. 3,2 mm pro Jahr fast doppelt so groß.
Seit 1750 ist die atmosphärische Konzentration von Kohlendioxid (CO2) um 40 % gestiegen.
Die Konzentrationen anderer wichtiger Treibhausgase wie Methan (CH4) und Distickstoffoxid (N2O), haben vor allem aufgrund der Intensivierung der Landwirtschaft im gleichen Zeitraum um ca. 150 % bzw. um ca. 20 % zugenommen.
Der Weltklimarat IPCC führt das mit „extrem hoher Wahrscheinlichkeit“ auf menschliche Einflüsse zurück.
 

Schema Ursachen Klimaänderung
Mögliche Ursachen von Klimaänderungen (Quelle: Bildungsserver wiki)

Ökologische, soziale und wirtschaftliche Folgen des Klimawandels sind bereits heute in vielen Regionen spürbar und werden voraussichtlich in den kommenden Jahren weiter zunehmen. Klimaextreme sind ein deutliches Signal für die tief greifenden Auswirkungen von Klimaänderungen und unterstreichen die Notwendigkeit von Maßnahmen sowohl zum Klimaschutz als auch zu Anpassung an den Klimawandel.

Thüringen teilt sich in vier Klimabereiche auf: Im Norden und Westen die zentralen Mittelgebirge und Harz, die Mitte bis zum Altenburger Land als südostdeutsches Becken und Hügelland, schließlich das Erzgebirge mit Thüringer und Bayerischem Wald sowie als vierten Bereich ein Zipfel im Süden, der zur Alb und dem nordbayerischen Hügelland gehört.

Der Klimawandel ist auch in Thüringen zu spüren. Das jüngste Hochwasser 2013 hat wieder deutlich gezeigt, welche Auswirkungen extreme Witterungserscheinungen auf Einzelne und die Infrastruktur des Landes haben können.
Vieles spricht dafür, dass sich Wetterextreme aufgrund der klimatischen Entwicklung in immer kürzeren Abständen wiederholen werden. In Thüringen lässt sich eine Erhöhung der Jahresmitteltemperatur und damit ein steigender Energiegehalts der Atmosphäre beobachten. Aufgrund der globalen Erwärmung zeigen sich zusätzlich Veränderungen in den gewohnten Meeres- und Luftströmungen, die unser Klima entscheidend beeinflussen können.

mit Sandsäcken verstärker Uferrand eines Hochwasser führenden Flusses, im Bildhintergrund Wohnhäuser
Hochwasser im Juni 2013

Besondere Bedeutung kommt der Erkenntnis zu, dass es keinen kontinuierlichen Trend über die nächsten Jahrzehnte geben wird. Vielmehr werden Wetter- und Witterungsextreme und Wetterschwankungen vorkommen. Das heißt, kühlere feuchte Jahre wechseln mit trockenen wärmeren Jahren ab. Dies erfordert eine große Flexibilität in den Anpassungsreaktionen, insbesondere der Landnutzer. Planbarkeit wird hinter maximales Reaktionsvermögen treten. Auch für zahlreiche regionale Entscheidungen wird es immer wichtiger, das verfügbare Wissen über den Klimawandel zu berücksichtigen.

Wie werden sich die wichtigsten Klimaparameter in Thüringen voraussichtlich entwickeln?

Regionales Klimainformationssystem für Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen (ReKIS)

Anfragen zu Klimadaten kommen aus einem zunehmend größer werdenden Nutzerkreis aus allen Bereichen der Verwaltung, Öffentlichkeit, Wissenschaft, Bildung, Wirtschaft und Forschung. Diese Tendenz wird durch das Umweltinformationsgesetz noch verstärkt.
Wesentlich für die Aussagefähigkeit der Ergebnisse in den Bereichen Klimadiagnose, Klimaprojektion und Klimafolgenabschätzung / Klimaanpassung sind die Verfügbarkeit und die Qualität von Klimadaten.
Das Regionale Klimainformationssystem versteht sich als ein interaktives Werkzeug zur fachgerechten Analyse, Bereitstellung, Dokumentation, Bewertung und Interpretation von Klimadaten.

Regionale Klimainformationssystem
für Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen (ReKIS)

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Kampagne Wegweiser Wir sind Energie-Gewinner.

Links zu diesem Artikel

Beliebte Seiten

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen