Thüringer Landesamt für Bau und Verkehr

Radweg B7 Jena – Isserstedt, Abschnitt Holzplatz - Isserstedt

Bauherr:  

Bundesrepublik Deutschland, im Auftrag: Freistaat Thüringen
Stadt Jena

 

   
Entwurfsaufsteller:   Straßenbauamt Ostthüringen
     
Entwurfsbearbeiter:   Ingenieurbüro IBU, 07407 Rudolstadt/ Thür., Am Wachtelberg 10
     
Baudurchführung:   Fa. Streicher GmbH, In den Teichen 2, 07751 Jena-Maua
     
Baulänge:   2000 m, davon 1750 m Radweg und 250 m Wirtschaftsweg
     
Fahrbahnbreite:   3,00m Wirtschaftswegabschnitte, 2,00 bis 2,50 m Radwegabschnitte
     
Anzahl der Brücken:   1 Brücke, Stahlbeton 15 m Spannweite
     
Bauzeit:   Baubeginn: Juli 2012
Bauende: April 2013
     
Kosten:   ca. 1,1 Mio. Euro

 

Beschreibung der Baumaßnahme:

Der Radweg Jena – Isserstedt verbindet entlang der B 7 den Ortsteil Isserstedt mit der Stadt Jena. Von Jena bis zum Holzplatz ist auf einer Länge vom ca.3,5 km schon in den vergangenen beiden Jahrzehnten ein Radweg parallel zur Bundesstraße errichtet worden. Der jetzige und letzte Abschnitt beginnt am Holzplatz und verläuft westlich der B 7 ca. 200m.

Anschließend erfolgt die Querung der Bundesstraße mit Mittelinsel. Im weiteren Verlauf liegt er östlich und nördlich der B 7 mit Überbrückung der Leutra parallel zur Bundesstraße. Vor Isserstedt zweigt der Radweg weiter auf einem  Wirtschaftsweg zum Sportplatz ab und endet dort in Dorfmitte. Die Planungen begannen um die Jahrtausendwende. Es wurden gemeinsam mit der Stadt verschiedene Varianten untersucht. Insbesondere die Varianten über Waldwege schieden aus topographischen als auch sozialen Gesichtpunkten aus.
Für den jetzt zu bauenden Abschnitt wurde von 2007 bis 2010 gemeinsam mit den Naturschutzbehörden der Stadt Jena eine vertretbare Lösung erarbeitet, da die B 7 in diesem Bereich durch verschiedene Schutzgebiete verläuft. So wird durch kleine Stützmauern und durch verminderte Wegbreiten an besonderen Engstellen der Eingriff im Gelände minimiert. Insgesamt ist es ein sehr aufwendiger und kostenintensiver Radweg.

Die Verkehrsbelegung der B 7 mit ca. 14.000 Kfz /24h und der hohe Bedarf an einer Radverbindung zwischen Jena und Isserstedt rechtfertigen aber diese Investition.

Dokumentation der Bauarbeiten 2012

August 2012

September 2012

Oktober 2012

Radweg nach der Fertigstellung im Mai 2013

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Logo ThueringenJahr Kampagne Wegweiser Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen