09.01.2017
Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft

Medieninformation

Thüringer Milcherzeuger können Zahlungsanträge stellen

Die 115 Milcherzeuger, die an der ersten Antragsrunde des EU-Programms zur Reduzierung der Milchmenge teilgenommen haben, können ihre Zahlungsanträge stellen. Analog zum Beihilfeantragsprocedere müssen die Milcherzeuger auch beim Zahlungsantrag ihre Daten online in der HIT-Datenbank (www.hi-tier.de) erfassen.

Neben dem unterschriebenen Zahlungsantrag sind die Milchgeldabrechnungen bzw. Molkereibescheinigungen der Monate Oktober bis Dezember 2016 bis spätestens 14. Februar 2017, beim Thüringer Landesverwaltungsamt, Referat 530/Zahlstelle in Weimar einzureichen. Ausgezahlt wird die Beihilfe nach den notwendigen Verwaltungs- und Vor-Ort-Kontrollen bis spätestens 31. März 2017.

Detaillierte Informationen finden sich auf der Homepage des Thüringer Ministeriums für Infrastruktur und Landwirtschaft unter www.tmil.info und auf der HIT-Webseite.

Hintergrundinformationen:

Die EU hält 150 Mio. € für das Milchmengenreduzierungsprogramm bereit. Die erste Antragsrunde umfasst den Reduzierungszeitraum 1. Oktober bis 31.Dezember 2016. Für die im Vergleich zum Vorjahreszeitraum weniger angelieferte Milch erhält der Landwirt 14 ct/kg.

Die Beihilfe wird für maximal 50 Prozent der Milchanlieferung im Referenzzeitraum gezahlt. Ist die Differenz zwischen tatsächlicher und beantragter Verringerungsmenge größer als 20 Prozent, kommt ein Kürzungsmechanismus zur Anwendung.

In der ersten Antragsrunde haben sich die Thüringer Milcherzeuger bereit erklärt, ca. 14.500 t Milch weniger als in den drei Vorjahresmonaten zu erzeugen. Dafür würden dann etwas mehr als 2 Mio. € Ausgleichszahlungen gewährt werden.

Thüringer Ministeriums für Infrastruktur und Landwirtschaft

HIT-Datenbank

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Kampagne Wegweiser Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen