Abteilungsleiter (m/w/div) "Verwaltungsgrundvermögen": Erfurt

Behörde
Thüringer Liegenschaftsmanagement
Geschäftszeichen
P 1406 B-06/2018-I 1

Einsatzort
Erfurt
Stelle
Abteilungsleiter (m/w/div) "Verwaltungsgrundvermögen"
Vertragsart
unbefristet
Anstellungsart
Vollzeit
Gehalt
E13
Bewerbungsfrist
05. Oktober 2018

Detailbeschreibung:

Stellenausschreibung Nr. 02/ 2018

Im Landesbetrieb Thüringer Liegenschaftsmanagement ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Abteilungsleiter (m/w/div.)

„Verwaltungsgrundvermögen“

am Dienstort Erfurt unbefristet zu besetzen.

Der Aufgabenbereich umfasst im Wesentlichen die Leitung der Abteilung Verwaltungsgrundvermögen mit den Bereichen des technischen, infrastrukturellen und kaufmännischen Gebäudemanagements:

  • Dienst- und Fachaufsicht im Verantwortungsbereich
  • Koordinierung der Arbeitsabläufe
  • Entscheidung in allen grundsätzlichen Fragen
  • Anleitung zu technischen und fachspezifischen Fragen für den Liegenschaftsbereich
  • Bearbeitung besonders schwieriger Vorgänge und solcher von grundsätzlicher Bedeutung
  • Durchsetzung allgemeiner und fachspezifischer Weisungen und Festlegungen
  • Verhandlungsführung mit Nutzern, Dienstleistern, Versorgungsunternehmen, sonstigen beauftragten Firmen
  • Entwicklung von Strategien zur Senkung der Verbrauchs- und Betriebskosten, Durchsetzung einer effizienten Bewirtschaftung der Immobilien
  • Erarbeitung von Gebäudemanagementkonzepten
  • Vertretung der Betreiberinteressen bei der Planung und Veränderung gebäudetechnischer Anlagen in Landesliegenschaften
  • Einweisung und Schulung der Betreiber und Nutzer der gebäude- und betriebstechnischen Anlagen
  • Vergabewesen, soweit nicht die Vergabestelle zuständig ist
  • Klärung rechtlicher Probleme, soweit nicht die Rechtsabteilung zuständig ist

    Diese Aufgaben werden ab 01.01.2019 in dem zu diesem Zeitpunkt voraussichtlich neu errichteten Landesamt für Bau und Verkehr (TLBV) wahrgenommen.

Folgende Voraussetzungen werden erwartet:

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium als Diplom-Ingenieur/-in (Uni/ TH) oder entsprechender Master-Abschluss (bei Fachhochschul-Masterabschluss mit Akkreditierung) in der Fachrichtung Facilitymanagement, Gebäudetechnik, Versorgungstechnik, Bauingenieurwesen, Architektur oder Elektrotechnik
  • Mehrjährige Berufserfahrung in einem oder mehreren der oben genannten Fachbereiche
  • Fähigkeit, schwierige Sachverhalte zu erfassen und selbständig zu bewerten
  • Hohe Leistungsbereitschaft, Belastbarkeit, Durchsetzungsvermögen, Verhandlungsgeschick und Flexibilität
  • Sicherer Umgang mit Informations- und Kommunikationstechnik
  • Führerschein Klasse B und Bereitschaft zur Durchführung von Dienstreisen

Erwünscht sind:

  • Mehrjährige Verwaltungserfahrungen, insbesondere Erfahrungen im Haushalts- und Vergaberecht
  • Leitungserfahrungen

Wir bieten:

  • Unbefristetes Arbeitsverhältnis als Tarifbeschäftigte/r im öffentlichen Dienst mit abwechslungsreichen Arbeitsaufgaben
  • Sichere Zahlung der Vergütung nach dem TV-L
  • Arbeitsbedingungen nach dem TV-L, wie u.a. Urlaubsanspruch in Höhe von 30 Tagen/ Jahr, Gewährung einer Jahressonderzahlung bei Vorliegen der Voraussetzungen
  • Attraktive betriebliche Altersversorgung
  • Flexible Arbeitszeiten  zur Verbesserung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Vielzahl interner Fortbildungsmöglichkeiten

Die Eingruppierung richtet sich nach den geltenden tariflichen Vorschriften und erfolgt bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen in die Entgeltgruppe E 13 TV-L.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen besonders berücksichtigt.

Die Stelle ist grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigung geeignet. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird für die Stelle geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten (insbesondere Anforderungen der Stelle, gewünschte Gestaltung der Teilzeit) entsprochen werden kann.

Vollständige und aussagekräftige Bewerbungen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, lückenlose Tätigkeitsnachweise, Angaben und Nachweise zur Erfüllung der vorgenannten Voraussetzungen, Angabe zum frühestmöglichen Eintrittstermin) richten Sie bitte bis zum 05.10.2018 unter Angabe der Ausschreibungs-Nr. 02/ 2018 an den Landesbetrieb

Thüringer Liegenschaftsmanagement
Zentralabteilung
Am Johannestor 23
99084 Erfurt

Aus Kostengründen wird darum gebeten, jegliche Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen. Sie werden nicht zurückgesandt. Auf Bewerbungsmappen, Hefter und Klarsichthüllen kann daher verzichtet werden. Wird die Rücksendung der Unterlagen gewünscht, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei. Durch die Bewerbung entstehende Kosten werden nicht erstattet.

Digital eingehende Bewerbungen sind aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht erwünscht und werden daher nicht berücksichtigt.

Bitte beachten Sie, dass keine Eingangsbestätigung versandt wird.

Information zum Datenschutz

Ihre Bewerbungsdaten werden im Einklang mit der EU-DSGVO und dem Thüringer Datenschutzgesetz verarbeitet. Mit der Übersendung Ihrer Bewerbungsunterlagen erteilen Sie die Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch den Landesbetrieb Thüringer Liegenschaftsmanagement im Rahmen des  Auswahlverfahrens. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden die nichtberücksichtigten Bewerbungsunterlagen datenschutzkonform vernichtet

Ansprechpartner:

Ursula Trux
Am Johannestor 23
99084 Erfurt

E-Mail: ursula.trux@thuelima.thueringen.de
Telefon: 0361 / 57-4118101

Die Bewerbungsanschrift lautet:

Landesbetrieb Thüringer Liegenschaftsmanagement
Am Johannestor 23
99084 Erfurt

Vorherige Stellenanzeige Nächste Stellenanzeige wird geladen ...