Redaktionsassistent/in / Bürosachbearbeiter/in (m/w/div) im Referat PÖ 5 "Online-Kommunikation": Erfurt

Behörde
Thüringer Staatskanzlei
Geschäftszeichen
1.A1.3 BSB_PÖ5 befristet

Einsatzort
Erfurt
Stelle
Redaktionsassistent/in / Bürosachbearbeiter/in (m/w/div) im Referat PÖ 5 "Online-Kommunikation"
Vertragsart
befristet
Anstellungsart
Vollzeit
Gehalt
E8
Bewerbungsfrist
24. Oktober 2018

Detailbeschreibung:

In der Thüringer Staatskanzlei ist zum nächstmöglichen Termin befristet für die Dauer von zwei Jahren gem. § 14 Abs. 2 Teilzeit- und Befristungsgesetz die Stelle eines/r

Redaktionsassistenten/in / Bürosachbearbeiters/in (m/w/div)
im Referat PÖ 5 „Online-Kommunikation“

zu besetzen.

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Mitwirkung an der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Veranstaltungen (Organisation, Online-Kommunikation, Abrechnung)
  • Redaktionelle Mitarbeit bei der Pflege der Webseiten und Online-Kanäle
  • der Thüringer Staatskanzlei und aktives Mitwirken bei deren Fortentwicklung
  • Ausbau und Steuerung des Online-Redaktionsteams außerhalb der Abteilung PÖ
  • Verantwortung für die Pressespiegelverwaltung (Pflege der Verteilerliste, Steuern der Agentur, Erstellen der Rechnungen),
  • Verantwortung für das Zeitungsmanagement in der Thüringer Staatskanzlei,
  • allgemeine Büroaufgaben (z. B. Führen von Übersichten zu den Haushaltstiteln, Rech-nungsüberwachung usw.).


Anforderungen an den/die Bewerber/-in:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung vorzugsweise in den Bereichen Bürokommunikation, Medien, Marketing, im Verwaltungsbereich oder vergleichbarer Abschluss,
  • mehrjährige berufliche Erfahrung im Umgang mit moderner Kommunikationstechnik und aktuellen Kommunikationswegen (Internet, soziale Netzwerke, Beherrschung der gängigen MS-Office-Anwendungen).
  • Berufliche Praxis in der Handhabung des Content Management Systems Typo 3 und in der Webseitengestaltung.


Darüber hinaus sind wünschenswert:

  • hohes Maß an Selbstständigkeit und Verantwortungsbereitschaft
  • Kooperations- und Teamfähigkeit
  • souveränes und vertrauenswürdiges Auftreten
  • Verhandlungs- und Organisationsgeschick
  • gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen


Die Eingruppierung richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) und ist abhängig von der Erfüllung der tariflichen Voraussetzungen. Bei Erfüllung der tariflichen und persönlichen Voraussetzungen ist eine Eingruppierung in Entgeltgruppe E 8 TV-L möglich.


Die geforderten Qualifikationen sind anhand von Unterlagen oder Zeugnissen zu belegen bzw. nachzuweisen.


Die Thüringer Staatskanzlei versteht sich als familienfreundliche oberste Landesbehörde und fördert die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Teilzeitbeschäftigung kann im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten (Anforderungen der Stelle, gewünschte Gestaltung der Teilzeit) ermöglicht werden. Darüber hinaus ist uns die Gleichstellung aller Beschäftigten wichtig. Daher freuen wir uns über Bewerbungen von Menschen unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft sowie Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.
Männer sind im ausgeschriebenen Bereich unterrepräsentiert und werden daher besonders aufgefordert sich zu bewerben.
Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt. Bitte weisen Sie uns in Ihrer Bewerbung auf eine eventuelle Schwerbehinderung hin und fügen Sie entsprechende Nachweise bei.


Vor dem Hintergrund der gesetzlichen Regelung kommen nur Bewerberinnen/Bewerber in Betracht, die in den letzten drei Jahren noch nicht in einem befristeten oder unbefristeten Arbeits-/Dienstverhältnis mit dem Freistaat Thüringen gestanden haben.


Aus Kostengründen wird gebeten, die Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen. Nicht berücksichtigte Bewerbungen werden nach Abschluss des Verfahrens vernichtet. Sollten Sie dennoch die Rücksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen wünschen, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlag bei. Durch die Bewerbung entstehende Kosten werden nicht erstattet.


Es wird darauf hingewiesen, dass keine Eingangsbestätigungen versandt werden. Bewerbungen per E-Mail werden aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht berücksichtigt.


Die Daten der Bewerber werden im Rahmen des Bewerbungsverfahrens verarbeitet. Informationen zum Umgang mit den Daten in der Thüringer Staatskanzlei und zu den Rechten nach der EU-Datenschutzgrundverordnung finden Sie im Internet auf der Seite www.thueringen.de/th1/tsk/datenschutz. In der Bewerbung bestätigen Sie bitte, dass Ihnen die Datenschutzinformationen nach Art. 13,14 und 21 der EU-Datenschutz Grundverordnung online über www.thueringen.de/th1/tsk/datenschutz zur Verfügung gestellt wurden.


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte reichen Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 24. Oktober 2018 an:


Thüringer Staatskanzlei
Personalreferat
Regierungsstraße 73
99084 Erfurt

Ansprechpartner:

Katrin Thiemar
Regierungsstraße 73
99084 Erfurt

E-Mail: Ref11_PF@tsk.thueringen.de
Telefon: +49 (361) 57-32 11113

Die Bewerbungsanschrift lautet:

Thüringer Staatskanzlei - Personalreferat -
Regierungsstraße 73
99084 Erfurt

Vorherige Stellenanzeige Nächste Stellenanzeige wird geladen ...