Seitenbeginn . Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

Auftaktveranstaltung zum In­ter­na­tio­na­len Mu­se­ums­tag 2022

15. Mai 2022, Livestream ab 11:00 Uhr aus dem Museum Schloß Burgk - Veranstaltung unter der Schirmherrschaft des Bundesratspräsidenten Bodo Ramelow

Aktivierung erforderlich

Durch das Klicken auf dieses Video werden in Zukunft YouTube-Videos auf dieser Seite eingeblendet. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an YouTube übermittelt werden.
Weitere Informationen zum Datenschutz

Unter dem Motto "Museen mit Freude entdecken" begehen Museen in ganz Deutschland am 15. Mai 2022 den Internationalen Museumstag. Mit über 2.500 analogen und digitalen Aktionen laden über 1.000 Museen bundesweit Besucherinnen und Besucher ein, ihre Häuser und Sammlungen zu entdecken.In diesem Jahr steht der Internationale Museumstag unter der Schirmherrschaft des Bundesratspräsidenten Bodo Ramelow. Dementsprechend wird die bundesweite Auftaktveranstaltung am Samstag, den 15. Mai, im Beisein des Bundesratspräsidenten auf Museum Schloß Burgk begangen.

"Dass die Einladung des diesjährigen Museumstages ‚Museen mit Freude entdecken’ von einem Krieg in Europa überschattet werden würde, konnte niemand ahnen. Ein Krieg, dem derzeit auch die wertvollen Schätze ukrainischer Museen zum Opfer fallen. Unsere Gedanken sind daher auch bei den Museumsmacherinnen und -machern sowie den Menschen in der Ukraine. Wir stehen fest an ihrer Seite, damit bald wieder alle Menschen in Europa ‚Museen mit Freude entdecken’ können", so Bundesratspräsident Bodo Ramelow.

Die bundesweite Auftaktveranstaltung zum Internationalen Museumstag auf Schloß Burgk in Schleiz widmet sich deshalb der aktuellen Situation. Im Anschluss an eine Begrüßung durch den Bundesratspräsidenten Bodo Ramelow und Frau Dr. Ute Pott, Vorstandsmitglied des Deutschen Museumsbundes, findet eine Podiumsdiskussion zum Thema ‚Museen in Zeiten des Krieges‘ statt. Dazu werden sich im Gespräch Dr. Klaus B. Staubermann, Geschäftsführer von ICOM Deutschland, Dr. Tobias Pfeifer Helke, Direktor der Stiftung Schloss Friedenstein Gotha, Frau Sabine Schemmrich, Direktorin des Museums Schloss Burgk und Vorstandsmitglied im Museumsverband Thüringen sowie Frau Dr. Nataša Jagdhuhn, Historikerin, die zur Geschichtskultur und Politik in Museen in Südosteuropa gearbeitet hat, unter Moderation von Stefan Nölke (MDR) austauschen.

Der Hashtag #MuseenEntdecken bündelt die zahlreichen Angebote rund um den Internationalen Museumstag und lädt ein, sich mit den Museen zu vernetzen und Erlebnisse, Posts und Tweets rund um den Museumstag zu teilen.

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: