Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt
Oberhof: Schießstand während der Verfolgung der Frauen

Oberhof 2023

Wenn die Welt nach Thüringen blickt

2023 werden innerhalb weniger Wochen zwei Wintersport-Großereignisse in Oberhof stattfinden:

Die 51. Rodel-Weltmeisterschaft
23. bis 29. Januar 2023  

Die 53. Biathlon-Weltmeisterschaft
8. bis 19. Februar 2023

Seit der Vergabe 2019 herrscht Vorfreude und Aufbruchstimmung im Thüringer Wald. Sportanlagen werden erneuert, das touristische Angebot ausgebaut. In einer Langzeit-Dokumentation zeigen die Filmemacher Johannes Romeyke und Michael Bachmann in 8 Teilen, wie eine Region mit großer sportlicher Vergangenheit die Vorbereitungen erlebt: Sportler, die sich auf ihre Heim-WM vorbereiten;  Hoteliers, die Millionen am Rennsteig investieren; Menschen, die auf eine Auferstehung des Mythos Oberhof hoffen.

Video-Dokumentation Oberhof 2023

Aufbruch in eine neue Zeit?!

Teil 1 - Oberhof im Wandel

Aktivierung erforderlich

Durch das Aktiveren des Videos wird ein Youtube-Video eingeblendet. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Youtube übermittelt werden.
Weitere Informationen zum Datenschutz

In dieser achtteiligen Reihe werden drei Jahre lang die Veränderungen in Oberhof im Vorfeld der Biathlon- und Rodel-Weltmeisterschaften 2023 begleitet. Die Bauarbeiten am Rennsteig beginnen. Zur Hörfassung des Films "Oberhof im Wandel" mit Audiodeskription gelangen Sie hier.

Teil 2 - Wer werden die Gesichter der Weltmeisterschaften?

Aktivierung erforderlich

Durch das Aktiveren des Videos wird ein Youtube-Video eingeblendet. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Youtube übermittelt werden.
Weitere Informationen zum Datenschutz

Schon lange vor den Weltmeisterschaften 2023 machen sich Thüringer Athletinnen und Athleten ihre Gedanken über die Großereignisse. Eine WM zu Hause - das gibt es (wenn überhaupt) nur einmal in der Karriere. Die Rennrodlerin Merle Fräbel und der Biathlet Philipp Horn bereiten sich auf Oberhof 2023 vor... 

Teil 3 - Der Tourismus nimmt Fahrt auf

Aktivierung erforderlich

Durch das Aktiveren des Videos wird ein Youtube-Video eingeblendet. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Youtube übermittelt werden.
Weitere Informationen zum Datenschutz

Wenn im Jahr 2023 in Oberhof bei der Rodel- und der Biathlon-WM gleich zweimal Weltmeisterschafts-Medaillen vergeben werden, wird sich der Ort stark verändert haben. Hotel-Renovierungen und ein neues Resort verändern das Bild der Stadt im Thüringer Wald. Millionen werden investiert, die Aufbruchstimmung ist spürbar.

Fakten

Alles, was Sie über Oberhof 2023 wissen müssen

Das Oberhof 2023 Thüringen Logo

Baubeginn

Der offizielle Spatenstich erfolgte am 17. September 2019

Bauende

Ende 2021:  2022 Betriebsbereitschaft zum Biathlon-Weltcup 2022 in Oberhof (Generalprobe)

Kosten

26,2 Millionen Euro (Modernisierung der LOTTO Thüringen ARENA)

31,5 Millionen Euro (Modernisierung der LOTTO Thüringen EISARENA)

Förderung

55 Millionen Euro durch den Freistaat Thüringen

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: