Seitenbeginn . Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt
Oberhof: Schießstand während der Verfolgung der Frauen

Oberhof 2023

Wenn die Welt nach Thüringen blickt

Die 51. Rodel-Weltmeisterschaft
23. bis 29. Januar 2023  

Die 53. Biathlon-Weltmeisterschaft
8. bis 19. Februar 2023

Programm

MEDAL-PLAZA IM KURPARK

WELTMEISTERSCHAFTEN IM RODELN

26. – 29. JANUAR 2023
51. FIL-WELTMEISTERSCHAFTEN IM RODELN


Täglich ab ca. 16:00 Uhr: Warm-Up-Programm zu den 51. FIL-Weltmeisterschaften im Rodeln

Moderation: Silke Kraushaar-Pielach (ehemalige erfolgreiche Thüringer Rennrodlerin, Olympischer Medaillensatz – Gold, Silber, Bronze – sowie mehrfache Welt- und Europameisterin); Daniel Samorey (Sänger und Entertainer)

Rennrodler während der Fahrt im Eiskanal
  • 10.30 Uhr Pressekonferenz: u.a. mit Teilnahme von Wolfgang Tiefensee, Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft, sowie Sportler:innen der Deutschen Rennrodel-Nationalmannschaft

    Aufzeichnung der Pressekonferenz am 24.01.2023 aus dem Berghotel Oberhof

    Aktivierung erforderlich

    Durch das Aktiveren des Videos wird ein Youtube-Video eingeblendet. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Youtube übermittelt werden.
    Weitere Informationen zum Datenschutz

  • Eröffnung 51. FIL-Weltmeisterschaften im Rodeln & ThüringenTag

    Begrüßung – Die Moderatoren begrüßen alle Fans in Oberhof und Thüringen.
    Drum-Show – Hot Sticks vom Elferrat Viernau e. V.
    Partyband – Ritter Jatz Bänd
    Showtanz – Tanzgarde des Wasunger Carneval Club e. V.
    Partymusik – Samu
    Thüringer Brauchtum – Thüringer Majestäten begrüßen gemeinsam mit Ministerpräsident Bodo Ramelow die Gäste aus nah und fern.
    Showtanz – Modern Style Dancers aus Meiningen direkt im Anschluss:

    ERÖFFNUNGSSHOW DER 51. FIL-WELTMEISTERSCHAFTEN IM RODELN

    18.00 Uhr Eröffnung mit Ministerpräsident Bodo Ramelow, Thüringer Minister für Inneres und Kommunales Georg Maier, Thüringer Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie Heike Werner, Thüringer Finanzministerin Heike Taubert, Wolfgang Tiefensee, Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft, Thüringer Ministerin für Infrastruktur und Landwirtschaft Susanna Karawanskij, Thüringer Minister für Bildung, Jugend und Sport, Helmut Holter, Staatssekretärin Tina Beer, Staatssekretär Malte Krückels, Staatssekretär Torsten Weil, Staatssekretär Dr. Hartmut Schubert

  • Begrüßung – Die Moderatoren begrüßen alle Fans in Oberhof und Thüringen.
    Partymusik – Samu Drum-Show – Hot Sticks vom Elferrat Viernau e. V.
    Partyband – Ritter Jatz Bänd
    Showtanz – Tanzgarde des Wasunger Carneval Club e. V.
    Interview – Silke Kraushaar-Pielach begrüßt ehemalige und aktive Thüringer AthletInnen
    Showtanz – Modern Style Dancers aus Meiningen direkt im Anschluss:

    SIEGEREHRUNG DER 51. FIL-WELTMEISTERSCHAFTEN IM RODELN

    Teilnahme von Thüringer Minister für Bildung, Jugend und Sport, Helmut Holter, Thüringer Finanzministerin Heike Taubert (ab 15:00 Uhr), Staatssekretär Dr. Hartmut Schubert (bis 16:00 Uhr)

  • Begrüßung – Die Moderatoren begrüßen alle Fans in Oberhof und Thüringen.
    Partymusik – Samu
    Guggemusik – 1. Thüringer Gugge Musiker Apolda e. V.
    Interview – Silke Kraushaar-Pielach begrüßt ehemalige und aktive Thüringer AthletInnen
    Showtanz – Tanzgarde des Wasunger Carneval Club e. V.
    Showtanz – Modern Style Dancers aus Meiningen

    direkt im Anschluss:
    SIEGEREHRUNG DER 51. FIL-WELTMEISTERSCHAFTEN IM RODELN

    • 9.30 Uhr bis 15.00 Uhr: Besuch von Ministerpräsident Bodo Ramelow, gemeinsam mit IOC Präsident Dr. Thomas Bach bei den Wettkämpfen und der Flower Ceremony
    • 19.00 Uhr: Teilnahme von Ministerpräsident Bodo Ramelow beim Empfang FIL
    • Thüringer Ministerin für Infrastruktur und Landwirtschaft Susanna Karawanskij: 11:15 Uhr Wettkampfbesuch bei Damen (Einsitzer)
    • Thüringer Finanzministerin Heike Taubert: ganztägige Teilnahme
    • Staatssekretär Dr. Hartmut Schubert: Teilnahme bis 16:00 Uhr
  • Teilnahme von Ministerpräsident Bodo Ramelow:

    • 10:00 Uhr   WM-Rennen der Herren
    • 13:00 Uhr   WM-Teamstaffel

WELTMEISTERSCHAFTEN IM BIATHLON

7. – 19. FEBRUAR 2023
BMW IBU WORLD CHAMPIONSHIPS BIATHLON 2023

Ab 8. Februar täglich ab 17:30 Uhr – Warm-Up-Programm zur BMW IBU World Championships Biathlon 2023

Moderation – Stefanie Benke & Daniel Samorey (Sänger und Entertainer)

Biathlet beim Zielsprint
Foto: TSK/Jacob Schröter
  • Eröffnung BMW IBU World Championships Biathlon 2023

    Begrüßung – Die Moderatoren begrüßen Gäste, Fans und Mitwirkende in Oberhof und Thüringen.
    Partymusik – Samu
    Partyband – Ritter Jatz Bänd
    Showtanz – Tanzgarde des Wasunger Carneval Club e. V.
    Showtanz – Teenie Dance Group Haseltal
    Showtanz – Modern Style Dancers aus Meiningen

    direkt im Anschluss:
    ERÖFFNUNGSSHOW DER BMW IBU WORLD CHAMPIONSHIPS BIATHLON 2023
    DJ nach der Eröffnungsveranstaltung – DJ MGPT

  • Begrüßung – Die Moderatoren begrüßen alle Fans in Oberhof und Thüringen.

    Partymusik – Samu
    Partyband – Ritter Jatz Bänd
    Showtanz – Tanzgarde des Wasunger Carneval Club e. V.
    Showtanz – Juniorengarde vom Schleusinger Carnevalsclub SCC Slusia e. V.
    Thüringer Brauchtum – Thüringer Majestäten begrüßen die Gäste aus nah und fern.
    Karnevalistischer Tanz – Elferratballett Viernau

    direkt im Anschluss:
    SIEGEREHRUNG DER BMW IBU WORLD CHAMPIONSHIPS BIATHLON 2023
    im Beisein von Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow

  • Begrüßung – Die Moderatoren begrüßen Gäste, Fans und Mitwirkende.

    Guggemusik – 1. Thüringer Gugge Musiker Apolda e. V.
    Partymusik – Samu
    Interview – Stefanie Benke im Interview mit ehemaligen
    und aktiven AthletInnen
    Showtanz – Teenie Dance Group Haseltal
    Showtanz – Modern Style Dancers aus Meiningen

    direkt im Anschluss:
    SIEGEREHRUNG DER BMW IBU WORLD CHAMPIONSHIPS BIATHLON 2023
    DJ nach der Siegerehrung – DJ MGPT

  • Begrüßung – Die Moderatoren begrüßen Gäste, Fans und Mitwirkende.

    Partymusik – Samu
    Partyband – Ritter Jatz Bänd
    Showtanz – Teenie Dance Group Haseltal
    Interview – Stefanie Benke im Interview mit ehemaligen und aktiven AthletInnen
    Showtanz – Modern Style Dancers aus Meiningen

    direkt im Anschluss:
    SIEGEREHRUNG DER BMW IBU WORLD CHAMPIONSHIPS BIATHLON 2023
    DJ nach der Siegerehrung – DJ MGPT

  • Begrüßung – Die Moderatoren begrüßen die Gäste, Fans und Mitwirkende.
    Partymusik – Samu
    Partyband – Ritter Jatz Bänd
    Interview – Stefanie Benke im Interview mit ehemaligen und aktiven AthletInnen
    Showtanz – Tanzsportverein Sömmerda
    Showtanz – Modern Style Dancers aus Meiningen

    direkt im Anschluss:
    SIEGEREHRUNG DER BMW IBU WORLD CHAMPIONSHIPS BIATHLON 2023

  • Begrüßung – Die Moderatoren begrüßen Gäste, Fans und Mitwirkende.
    Partyband – Ritter Jatz Bänd
    Partymusik – Samu
    Showtanz – Juniorengarde vom Schleusinger Carnevalsclub SCC Slusia e. V.
    Interview – Stefanie Benke im Interview mit ehemaligen und aktiven SportlerInnen
    Sambashow – Sambagruppe Como Vento – wie der Wind

    direkt im Anschluss:
    SIEGEREHRUNG DER BMW IBU WORLD CHAMPIONSHIPS BIATHLON 2023

  • Begrüßung – Die Moderatoren begrüßen Gäste, Fans und Mitwirkende.
    Guggemusik – 1. Thüringer Gugge Musiker Apolda e. V.
    Partymusik – Samu
    Breakdance – Breakdancer der Tanzschule Drehpunkt Eisenach
    Interview – Stefanie Benke im Interview mit ehemaligen und aktiven SportlerInnen
    Showtanz – Modern Style Dancers aus Meiningen

    direkt im Anschluss:
    SIEGEREHRUNG DER BMW IBU WORLD CHAMPIONSHIPS BIATHLON 2023
    DJ nach der Siegerehrung – DJ MGPT

THÜRINGEN AREA

Folgende Institutionen präsentieren sich:

  • Thüringer Staatskanzlei
  • Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit,
  • Frauen und Familie
  • Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport
  • Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft
  • Thüringer Ministerium für Inneres und Kommunales
  • Thüringer Ministerium für Migration, Justiz
  • und Verbraucherschutz
  • Thüringer Ministerium für Wirtschaft , Wissenschaft und
  • Digitale Gesellschaft
  • Thüringer Tourismus GmbH
  • Landessportbund Thüringen e. V.
  • Lotto Thüringen Ladies Tour e. V.

Öffnungszeiten der Domzelte:

  • 26. – 29. Januar | 14:00 – 19:00 Uhr
  • 7. – 19. Februar | 14:00 – 19:00 Uhr

PROGRAMM DER THÜRINGER STAATSKANZLEI UND DER MINISTERIEN

Thüringer Staatskanzlei

Dienst macht Fortschritt! Die Thüringer Staatkanzlei stellt sich vor, informiert über den Freistaat als modernen Arbeitgeber, die Angebote des Europäischen Informationszentrums und nimmt sich mit dem Stabsreferat BürgerInnenanliegen Zeit für persönliche Fragen. Zeigen Sie in unserer kostenfreien Fotobox Ihre stärkste Siegerpose für Ihr Oberhof-Erinnerungsfoto oder treten Sie im WM-Quiz gegen hochkarätige Gäste an. Wir freuen uns auf die Begegnung.

 

Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie

Als oberste Landesbehörde ist das Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie für wichtige Lebensbereiche der Menschen im Freistaat zuständig. An unserem Stand können Sie sich über diese vielfältigen Aufgaben – von Armutsprävention bis Tierschutz – informieren und mit MitarbeiterInnen ins Gespräch kommen. Mit der Präsentation während der sportlichen Wettkämpfe in Oberhof wollen wir besonders über die Bedingungen und Möglichkeiten der Organspende aufklären. Dabei steht die ergebnisoffene und unabhängige Information der Interessierten im Mittelpunkt. Das Angebot soll dabei unterstützen, eine ganz persönliche Entscheidung über dieses wichtige Thema zu treffen.

Thüringer Ministerium für Migration, Justiz und Verbraucherschutz

Fotoausstellung „In Thüringen zu Hause – Porträts von Zugewanderten“

13 Menschen aus aller Welt, die nach Thüringen gezogen sind, hat die Fotografi n Samantha Font-Sala porträtiert. In einfühlsamen Bildern und Texten gibt sie Einblicke in das, was Zugewanderte bewegt und für sie Heimat bedeutet. Die gebürtige Französin ist selbst nach Thüringen gezogen und hat die Ausstellung im Auft rag der Thüringer Beauft ragten für Integration, Migration und Flüchtlinge, Mirjam Kruppa, konzipiert. „Die Werke von Samantha Font-Sala veranschaulichen sehr feinfühlig, wie wichtig Gemeinschaft ist, damit Menschen sich zu Hause fühlen. Der Sport kann ein wichtiger Anknüpfungspunkt sein, weil er über Herkunft und Sprache hinweg verbindet,“ so Kruppa.

Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport

Erste-Reihe – #Lehrerinthueringen Willkommen in der ersten Reihe. Thüringen braucht Lehrerinnen und Lehrer. Thüringen braucht Sie. Gemeinsam stehen wir für guten Unterricht und starke Bildung im Freistaat. Das Leben und Arbeiten in Thüringen bietet viele Vorzüge: attraktives Gehalt in allen Schularten, Verbeamtung,Sonderzuschläge in Bedarfsregionen, Bedarfsfächern und Bedarfsschularten, beste Karrierechancen und der Seiteneinstieg ist willkommen. Am Präsentationsstand „Erste Reihe“ haben Lehramtsinteressierte die Möglichkeit, sich über den LehrerInnenberuf in Thüringen und die Möglichkeiten des Einstiegs in den Thüringer Schuldienst zu informieren. Videoclips mit Erfahrungsberichten von Studierenden und Lehrkräft en sowie regelmäßige Verlosungen von „Pausenpaketen“ laden in unserem Loungebereich zum Verweilen ein. Die Kolleginnen und Kollegen des Thüringer Bildungsministerium freuen sich auf Ihren Besuch. Werden Sie #LEHERINTHUERINGEN.

Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft

Am Stand des TMIL gibt es neben originellen Give aways umfangreiches Informationsmaterial rund um die Arbeit und Themen des Thüringer Ministeriums für Infrastruktur und Landwirtschaft . AnsprechpartnerInnen stehen für Fragen und Antworten bereit. Als Partnerin des TMIL präsentiert die Internationale Bauausstellung (IBA) zudem eine interaktive Ausstellung zum Thema Holzbaukultur made in Thüringen(durchgängig, auch an den Tagen, an denen der Stand nicht personell betreut wird). Die IBA weist darüber hinaus auf ihr Finale und ihre Abschlussausstellung hin, die von Mai bis Oktober 2023 in Apolda stattfindet. Jeweils Samstag, am 28.1., 11.2. und 18.2., präsentieren sich in jeweils mehreren kurzen Auftritten die „Die Klocke-Schumann-Drummers“ aus Erfurt-Kerspleben auf dem Stadtplatz neben den Domzelten und sorgen mit Eigenkompositionen für Stimmung.

Thüringer Ministerium für Inneres und Kommunales

Der Stand des Thüringer Ministeriums für Inneres und Kommunales geht auf zwei wesentliche, zentrale Themen des Jahres 2023 ein. Zum einen steht die Nachwuchsgewinnung bei der Thüringer Polizei im Fokus der Ausstellung. Bundesweit abnehmende Bewerberzahlen fordern die Länder hinsichtlich der Einstellungsvoraussetzungen und Ausbildungsstrukturen heraus. Was bedeutet es heute, PolizistIn zu sein? Ist es nur ein Beruf oder eine Berufung? Welche Erwartungen werden an die jungen Menschen gestellt und welche Herausforderungen erwarten sie als HüterInnen des Rechtsstaates? Mit dem Ausstellungsstand sollen der Blick auf diesen wichtigen Beruf gelenkt, Fragen beantwortet und damit junge Menschen für diesen Weg begeistert werden.

Die Flutkatastrophe im Juli 2021 im Ahrtal hat gezeigt, wie wichtig eine zeitnahe Bevölkerungswarnung und der Katastrophenschutz sind. Die Sensibilisierung der Bevölkerung ist deshalb ein weiteres wichtiges Thema der Ausstellung. Es geht um Aufk lärung darüber, was es heißt, gewarnt zu werden und auf welchen Wegen dies geschieht. Welche Rolle spielen die verschiedenen Warnsysteme? Wie greifen sie ineinander? Was ist kritische Infrastruktur? Wie bereite ich mich selbst auf Krisen vor? Hierbei geht es auch um den Gedanken der gegenseitigen Hilfe in Not- und Krisenzeiten und die Stärkung der Gemeinschaft .

Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft

Tourismus, Hochschulen, Handwerk, Forschung oder Digitales – das Wirtschafts- und Wissenschaft sministerium gibt mit Informationsmaterial und spannenden Filmen einen kleinen Einblick in seine vielfältigen Themenbereiche. Zusätzlich lädt das Thüringer Landesmarketing direkt an den Wettkampfstätten in die Thüringen-Hütte ein, in der die Besucher bei entspannter Atmosphäre die Geschichte des Wintersportortes Oberhof erfahren, mit den elf Sportlern des #TeamThüringen23 faszinierende Orte in Thüringen erkunden oder am Selfie-Point ihren Oberhof-Gruß über die sozialen Medien in die Welt versenden können.

FESTZELT AUF DEM STADTPLATZ

Das Festzelt ist täglich geöffnet und bietet kulinarische Verpflegung. Hier finden auch die After Show Partys nach den Wettkämpfen statt. DJ Charly wird täglich für gute Stimmung und Unterhaltung sorgen. Als Highlight spielt das Polizeiorchester Thüringen.


Öffnungszeiten

  • 26. – 29. Januar | ab 12:00 Uhr
  • 30. Januar – 6. Februar | ab 14:00 Uhr
  • 7. – 19. Februar | ab 12:00 Uhr


Auftritte des Polizeiorchesters Thüringen

  • 26. Januar | 14:00 – 15:30 Uhr
  • 29. Januar | 17:00 – 18:30 Uhr
  • 12. Februar | 15:00 – 17:00 Uhr
  • 19. Februar | 15:00 – 17:00 Uhr

WINTERFUNPARK

Mit dem Winterfunpark unweit der Medal Plaza geht es für die ganze Familie aktiv rund um den Wintersport.

Aktionsflächen wie Eisstockschießen, eine Naturrodelbahn und die Schlittschuhbahn stehen je nach Witterung im Zeitraum beider Weltmeisterschaften für alle BesucherInnen zur Verfügung.

Thementage und Familien-Wettbewerbe laden Jung und Alt zu viel Spaß beim Wintersport-Erlebnis ein.

Öffnungszeiten täglich
11:00 – 18:00 Uhr

Tickets

Fakten

Alles, was Sie über Oberhof23 wissen müssen

Das Oberhof 2023 Thüringen Logo

Baubeginn

Der offizielle Spatenstich erfolgte am 17. September 2019

Bauende

Ende 2021:  2022 Betriebsbereitschaft zum Biathlon-Weltcup 2022 in Oberhof (Generalprobe)

Kosten

26,2 Millionen Euro (Modernisierung der LOTTO Thüringen ARENA)

31,5 Millionen Euro (Modernisierung der LOTTO Thüringen EISARENA)

Förderung

55 Millionen Euro durch den Freistaat Thüringen

Oberhof23 - der Film und die 8-teilige Video-Dokumentation

Oberhof 2023 - Aufbruch in eine neue Zeit?! Der Film

Aktivierung erforderlich

Durch das Aktiveren des Videos wird ein Youtube-Video eingeblendet. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Youtube übermittelt werden.
Weitere Informationen zum Datenschutz

Nachdem der Ort lange in einer Art Dornröschenschlaf versunken zu sein schien, hat sich im Thüringischen Oberhof zuletzt sehr viel getan. Im Zuge der Vergabe der Rodel- und Biathlon-WM 2023 wurde viel saniert und neu gebaut. Außerdem entstand eine beachtliche Familienhotel-Anlage, die das Ortsbild nachhaltig veränderte. Drei Jahre lang haben die Filmemacher Johannes Romeyke und Michael Bachmann die Entwicklungen im Thüringer Wald begleitet. Zu Wort kommen u.a. ehemalige und aktuelle Sportler wie Silke Kraushaar-Pielach, Kati Wilhelm und Merle Fräbel, Bürgermeister Schulz Ortsarchivar Lerch und Meteorologe Plöger.

Aufbruch in eine neue Zeit?! - Die 8-teilige Video-Dokumentation

Seit der Vergabe 2019 herrscht Vorfreude und Aufbruchstimmung im Thüringer Wald. Sportanlagen werden erneuert, das touristische Angebot ausgebaut. In einer Langzeit-Dokumentation zeigen die Filmemacher Johannes Romeyke und Michael Bachmann in 8 Teilen, wie eine Region mit großer sportlicher Vergangenheit die Vorbereitungen erlebt: Sportler, die sich auf ihre Heim-WM vorbereiten;  Hoteliers, die Millionen am Rennsteig investieren; Menschen, die auf eine Auferstehung des Mythos Oberhof hoffen.

Teil 1 - Oberhof im Wandel

Aktivierung erforderlich

Durch das Aktiveren des Videos wird ein Youtube-Video eingeblendet. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Youtube übermittelt werden.
Weitere Informationen zum Datenschutz

In dieser achtteiligen Reihe werden drei Jahre lang die Veränderungen in Oberhof im Vorfeld der Biathlon- und Rodel-Weltmeisterschaften 2023 begleitet. Die Bauarbeiten am Rennsteig beginnen. Zur Hörfassung des Films "Oberhof im Wandel" mit Audiodeskription gelangen Sie hier.

Teil 2 - Wer werden die Gesichter der Weltmeisterschaften?

Aktivierung erforderlich

Durch das Aktiveren des Videos wird ein Youtube-Video eingeblendet. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Youtube übermittelt werden.
Weitere Informationen zum Datenschutz

Schon lange vor den Weltmeisterschaften 2023 machen sich Thüringer Athletinnen und Athleten ihre Gedanken über die Großereignisse. Eine WM zu Hause - das gibt es (wenn überhaupt) nur einmal in der Karriere. Die Rennrodlerin Merle Fräbel und der Biathlet Philipp Horn bereiten sich auf Oberhof23 vor... 

Teil 3 - Der Tourismus nimmt Fahrt auf

Aktivierung erforderlich

Durch das Aktiveren des Videos wird ein Youtube-Video eingeblendet. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Youtube übermittelt werden.
Weitere Informationen zum Datenschutz

Wenn im Jahr 2023 in Oberhof bei der Rodel- und der Biathlon-WM gleich zweimal Weltmeisterschafts-Medaillen vergeben werden, wird sich der Ort stark verändert haben. Hotel-Renovierungen und ein neues Resort verändern das Bild der Stadt im Thüringer Wald. Millionen werden investiert, die Aufbruchstimmung ist spürbar.

Teil 4 - Die Geschichte

Aktivierung erforderlich

Durch das Aktiveren des Videos wird ein Youtube-Video eingeblendet. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Youtube übermittelt werden.
Weitere Informationen zum Datenschutz

Oberhof steht seit Generationen für Wintersport und Tourismus. Angefangen hat es eher mit einem Zufall, nämlich einem Besuch der Aristokratie. Auch später in der DDR-Zeit verdankte der Ort dem speziellen Interesse der Parteiführung seine Förderung. Ein Blick in die bewegte Vergangenheit von Oberhof mit Bildern aus den verschiedenen Jahrzehnten, Erinnerungen des Ortsarchivars und Anekdoten von Olympiasieger Jens Weißflog.

Teil 5 - Keine WM ohne ehrenamtliche Helfer

Aktivierung erforderlich

Durch das Aktiveren des Videos wird ein Youtube-Video eingeblendet. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Youtube übermittelt werden.
Weitere Informationen zum Datenschutz

Ohne das Ehrenamt geht in Oberhof nichts. Hunderte von Helferinnen und Helfern sorgen dafür, dass die Wettbewerbe vorbereitet werden und über die Bühne gehen können. Ein paar beeindruckende Beispiele haben wir im Rahmen der Generalprobe für die Weltmeisterschaften im kommenden Jahr kennen gelernt.

Teil 6 - Zu Besuch bei Kati Wilhelm

Aktivierung erforderlich

Durch das Aktiveren des Videos wird ein Youtube-Video eingeblendet. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Youtube übermittelt werden.
Weitere Informationen zum Datenschutz

Kati Wilhelm gehört zu den erfolgreichsten Biathletinnen aller Zeiten. Heute betreibt sie ein eigenes Lokal in ihrer Heimatgemeinde in der Nähe von Oberhof. Dem Sport ist sie aber treu geblieben, als TV-Expertin und als Veranstalterin des Kati-Camps für Jugend-Talente. Wir haben sie besucht.

Teil 7: Wie steht es um die Nachhaltigkeit?

Aktivierung erforderlich

Durch das Aktiveren des Videos wird ein Youtube-Video eingeblendet. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Youtube übermittelt werden.
Weitere Informationen zum Datenschutz

Jede Tourismus-Destination muss sich heute mit den Anforderungen der Nachhaltigkeit auseinandersetzen. Im Fall von Oberhof, das nur auf gut 800 Meter Meereshöhe liegt, heißt das: Kann man in Zeiten des Klimawandels in Zukunft hier überhaupt noch Skifahren? Wie stellt sich der Ort darauf ein, welche Maßnahmen wurden ergriffen? Zu Wort kommt unter anderem der ARD-Meteorologe Sven Plöger.

Teil 8: Kurz vor den Weltmeisterschaften - Epilog

Aktivierung erforderlich

Durch das Aktiveren des Videos wird ein Youtube-Video eingeblendet. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Youtube übermittelt werden.
Weitere Informationen zum Datenschutz

Nur noch wenige Tage bis zur Rodel-WM. Kurz danach folgt die Biathlon-WM. In den drei Jahren, in denen wir uns in Oberhof umgeschaut haben, hat sich viel getan. Und verändert.. Was wurde aus unseren sportlichen Hoffnungsträgern? Was aus Kati Wilhelms Restaurant? Wie präsentiert sich Oberhof kurz vor den Weltmeisterschaften. Ein Fazit.

Ausstellungseröffnung "Weltmeisterliches Oberhof – Aufbruch in eine neue Zeit"

Aktivierung erforderlich

https://youtu.be/76owGg9vRuw
Weitere Informationen zum Datenschutz

Oberhof, Thüringens Wintersporthochburg im Thüringer Wald, kann nicht nur auf eine bewegende Geschichte zurückblicken, sondern auch auf eine bewegte Gegenwart schauen. Mit den Rennrodel- sowie Biathlon-Weltmeisterschaften 2023 vor Augen, einer umfangreichen Modernisierung der Spitzensport- und Freizeitanlagen, dem Aufbau und der Implementierung neuer klima- und ressourcenschonender Wege sowie nachhaltiger Nutzungsansätze, rüstet sich die Rennsteigstadt – dank Unterstützung durch den Freistaat Thüringen sowie des Bundes – für eine erfolgreiche Zukunft.

Um allen voran auch Gästen, Urlaubern und Tagestouristen einen Einblick in die Oberhofer Vielschichtigkeit und den ein oder anderen Blick hinter die sportlichen Kulissen zu gewähren, öffnet am Donnerstag, den 28. Juli 2022 die Ausstellung „Weltmeisterliches Oberhof – Aufbruch in eine neue Zeit“ seine Tore. Gemeinsam mit renommierten Profisportlern zeigt die Ausstellung Perspektiven, präsentiert frische digitale Inhalte, Wissenswertes und mit der neu geschaffenen „Hall of Fame“ einen ganzheitlichen Einblick in Thüringens Wintersporthistorie.

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: