Lehrerinnen und Lehrer gesucht

An der Staatlichen Regelschule „Petrischule“ in Mühlhausen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete Lehrerstelle im Fachbereich Mathematik zu besetzen. Das Zweitfach ist beliebig, wobei Physik sehr wünschenswert wäre.

Kontakt:

Dr. Jörg Beck
Staatliches Schulamt Nordthüringen
Franz-Weinrich-Straße 24
37339 Leinefelde-Worbis

Telefon +49 36074 37-563
joerg.beck{at}schulamt.thueringen{punkt}de


Einstellungen in den Thüringer Schuldienst​

Gemeinsam mit den Schulen und Schulämtern arbeiten wir intensiv daran, alle Lehrerstellen in Thüringen zu besetzen. Dabei gilt, dass seit dem Jahr 2018 erstmalig jede frei werdende Stelle wieder besetzt werden kann. Allerdings geschieht dies nicht immer an der gleichen Schule, sondern jeweils an den Schulen mit dem höchsten Bedarf.

Die fünf Staatlichen Schulämter nehmen die Einstellungen vor und aktualisieren fortlaufend ihre Listen der freien Stellen für Lehrkräfte. So haben Bewerberinnen und Bewerber die Möglichkeit, gezielt nach passenden Schulen zu suchen. Sie finden die jeweiligen Listen auch unter dem Stichwort "Ranglistenverfahren".

Staatliches Schulamt

offene Stellen für Lehrkräfte / Ranglistenverfahren

Staatliches Schulamt Südthüringen - Sitz Suhl

Landkreis Schmalkalden-Meiningen, kreisfreie Stadt Suhl, Landkreis Hildburghausen, Landkreis Sonneberg, Landkreis Saalfeld-Rudolstadt

Stellenausschreibungen Schulamt Südthüringen

Staatliches Schulamt Nordthüringen  - Sitz Worbis

(Landkreis Eichsfeld, Landkreis Nordhausen, Unstrut-Hainich-Kreis, Kyffhäuserkreis)

Stellenausschreibungen Schulamt Nordthüringen

Staatliches Schulamt Mittelthüringen - Sitz Weimar

(Landkreis Sömmerda, kreisfreie Stadt Erfurt, kreisfreie Stadt Weimar, Landkreis Weimarer Land)

Stellenausschreibungen Schulamt Mittelthüringen

Staatliches Schulamt Ostthüringen - Sitz Gera

(kreisfreie Stadt Jena, Saale-Holzland-Kreis, Saale-Orla-Kreis, kreisfreie Stadt Gera, Landkreis Greiz, Landkreis Altenburger Land)

Stellenausschreibungen Schulamt Ostthüringen

Staatliches Schulamt Westthüringen  - Sitz Gotha

(kreisfreie Stadt Eisenach, Wartburgkreis, Landkreis Gotha, Ilmkreis)

Stellenausschreibungen Schulamt Westthüringen

 

1. Wann wird in Thüringen eingestellt?

Mit der Umstellung der Einstellungssystematik geht einher, dass es nicht mehr nur zwei Einstellungstermine im Jahr gibt (zum Schulhalbjahr und zum Schuljahresbeginn), sondern bei Bedarf auch zu jedem anderen Zeitpunkt im Jahr eingestellt werden kann.

Die ersten Einstellungen werden jeweils zum Beginn des zweiten Schulhalbjahres im Februar vorgenommen. Weitere Stellenbesetzungen können unterjährig erfolgen.

Der Großteil der Kolleginnen und Kollegen, die in den Ruhestand gehen, tut dies allerdings weiterhin zum Ende des Schuljahres im Sommer. Deshalb stehen dann in der Regel mehr freie Stellen zur Neubesetzung zur Verfügung als im Rest des Jahres.

2. Wie steht es um die Einstellung von Quereinsteigern?

Thüringen hat in den letzten Jahren hauptsächlich an den Berufsschulen Seiteneinsteiger eingestellt und das funktioniert. Die Kolleginnen und Kollegen qualifizieren sich berufsbegleitend nach.

In Zukunft wird diese Option auch an den allgemeinbildenden Schulen zur Verfügung stehen, aber es ist ganz klar: Jede freie Lehrerstelle soll auch mit einem ausgebildeten Lehramtsabsolventen besetzt werden. Erst, wenn sich gar kein geeigneter Bewerber findet, können Seiteneinsteiger zum Zug kommen. Und da ist entscheidend, dass sie einen passenden Hochschulabschluss haben, auf dem sich die Lehrerausbildung aufbauen lässt.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Logo Schöffenwahlen 2018 Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen