Demografiekonferenz 2018

Podiumsdiskussion auf der Demografiekonferenz
Podiumsdiskussion auf der Demografiekonferenz

Am 23. Oktober 2018 fand die Thüringer Demografiekonferenz in Erfurt statt. Vorgestellt wurde eine Studie zur Vereinbarkeit von Sorgearbeit und Beruf in Thüringen.

Die demografische Entwicklung, die in Familien geleistete Verantwortung füreinander und die Herausforderung zur Sicherung des Fachkräftebedarfs in Thüringen waren für das Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie und das Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft Anlass zur Auseinandersetzung mit der familiären Sorgearbeit im Hinblick auf die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

In gemeinsamer Verantwortung beider Ressorts innerhalb des Thüringer Themenjahres „Demografie“ soll die vom Zentrum für Sozialforschung Halle e. V. (ZSH) an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg erarbeitete Studie Grundlagenwissen vermitteln, um auf allen politischen Ebenen, in und mit den Betrieben, mit Arbeitgebern und Gewerkschaften sowie allen relevanten Akteurinnen und Akteuren gute Rahmenbedingungen für Familien zu schaffen.

Insbesondere gilt es dafür zu sorgen, dass angesichts der demografischen Herausforderungen der Gegenwart und Zukunft der familiären Sorgearbeit in Verbindung mit der erwünschten und erforderlichen Vereinbarkeit von Familie und Beruf der notwendige öffentliche Stellenwert zukommt.

Weitere Informationen zur Konferenz, Livemitschnitte und die Fachvorträge finden Sie im Internet unter: www.demografiekonferenz-thueringen.de

 

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Logo Schöffenwahlen 2018 Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen