09.01.2019
Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz

Medieninformation

Umweltministerium verstärkt die Wasserwehr Nordhausen mit neuer Ausstattung

Umweltstaatssekretär Olaf Möller: "Wir brauchen starke Wasserwehren für schnelle Hilfe im Ernstfall"

Umweltstaatssekretär Olaf Möller übergibt heute einen Hochwasserschutz-Anhänger als Erstausstattung an die Wasserwehr Nordhausen – zusammen mit Oberbürgermeister Kai Buchmann. Der Anhänger wurde durch die Berufsfeuerwehr und das Ordnungsamt der Stadt Nordhausen konzipziert. Er enthält Geräte, die einen Einsatz auch ohne Löschfahrzeug der Feuerwehr ermöglichen, z.B. drei Hochleistungspumpen, ein Stromaggregat mit Leuchtmitteln, Schutz- bzw. Einsatzkleidung für einen Einsatztrupp und das mobile Hochwasserschutzsystem „Hydrobaffle“ (ein mit Wasser zu befüllendes Schlauchsystem als künstlicher Schutzdamm).

„Die Wasserwehr der Stadt Nordhausen ist jetzt noch besser in der Lage, im akuten Hochwasserfall schnell zu handeln und Schäden zu minimieren Wir wollen auch weitere Kommunen bei der Vorbereitung auf den Hochwasser-Ernstfall unterstützen. Ich freue mich, dass die Stadt Nordhausen hier mit gutem Beispiel voran geht.“, erklärt Umweltstaatssekretär Möller. Die Stadt Nordhausen gehört mit den Gewässern Helme und Zorge zu den Gemeinden in einem Hochwasserrisikogebiet mit hohem Schadenspotential. Für die Erstausrüstung des Wasserwehrdienstes wurde der Stadt Nordhausen ein Zuschuss in Höhe von 50.000 Euro gewährt (bei Gesamtkosten in Höhe von 80.000 Euro).

Hintergrund:

Das Umweltministerium fördert im Rahmen der Richtlinie „Förderung des Hochwasserschutzes und der Fließgewässerentwicklung in Thüringen“ die erstmalige Ausstattung von gemeindlichen Wasserwehrdiensten mit bis zu 50.000 Euro je Gemeinde. Voraussetzung dafür ist der Erlass einer entsprechenden Satzung und eines Organisationsplans der Kommune. Die Einsatz- und Führungskräfte der Wasserwehrdienste können sich zudem für eine Grundausbildung zu den fachlichen Fragen der Gefahrenabwehr im Hochwasserfall anmelden. Mehr Informationen zur Unterstützung des Landes bei der Gründung von Wasserwehren enthält die Broschüre „Handlungsempfehlung für die kommunale Hochwasserabwehr in Thüringen“.

 

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Logo Schöffenwahlen 2018 Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Beliebte Seiten

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen