Aktuelle Stellenausschreibungen

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass Initiativbewerbungen bei der Besetzung von Stellen grundsätzlich nicht berücksichtigt werden können. Soweit den Initiativbewerbungen kein frankierter DIN A4-Rückumschlag beigefügt ist, werden die Bewerbungsunterlagen gemäß den datenschutzrechtlichen Bestimmungen ordnungsgemäß vernichtet. Wir bitten, von Initiativbewerbungen abzusehen und verweisen auf die erfolgten Stellenausschreibungen. Unsere Datenschutzinformationen für Bewerbungsverfahren finden Sie weiter unten.

Stellen suchen

 

Datenschutzinformation gemäß Art. 13 der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) für Bewerberinnen und Bewerber des Thüringer Ministeriums für Umwelt, Energie und Naturschutz (TMUEN)

Mit den nachfolgenden Informationen geben wir Ihnen einen Überblick, was mit Ihren Daten passiert, wenn Sie sich bei uns bewerben.

1. Wer ist der für die Datenverarbeitung Verantwortliche?

Verantwortlicher:

Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz
Beethovenstraße 3
99096 Erfurt
E-Mail: poststelle{at}tmuen.thueringen{punkt}de

Innerorganisatorisch für die Datenverarbeitung verantwortlich:

Abteilung: 1
Referat: 12 „Personal, Organisation“
E-Mail: personalreferat{at}tmuen.thueringen{punkt}de

2. Wie lauten die Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten?

Datenschutzbeauftragte im TMUEN:

Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz
Datenschutzbeauftragte
Beethovenstraße 3
99096 Erfurt
Telefon: 0361 57 39 11110
E-Mail: datenschutzbeauftragter{at}tmuen.thueringen{punkt}de

3. Welche Daten werden verwendet?

Sie brauchen uns nur diejenigen Daten zur Verfügung zu stellen, die für das Bewerbungs- und Auswahlverfahren sowie ein ggf. anschließendes Beschäftigungsverhältnis und für die Erfüllung der vertraglichen Pflichten erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Ohne diese Daten können wir Ihre Bewerbung in ein Auswahlverfahren nicht einbeziehen.

Die zu erhebenden Daten umfassen u.a. folgende Datenkategorien:

  • Personenstammdaten (z.B. Name, Anschrift, Wohnanschrift)
  • Kontaktdaten (z.B. Telefon- und Mobilfunknummer, E-Mail-Adresse)
  • Daten zum schulischen Werdegang, zur Berufsausbildung und/oder zu einem absolvierten Studium
  • Daten zum beruflichen Werdegang und zur Weiterbildung.

4. Aufgrund welcher Rechtsgrundlagen und zu welchen Zwecken verarbeiten wir Ihre Daten?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten

  • zum Zwecke der Vertragsanbahnung und -abwicklung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. b DS-GVO)
  • aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. a DS-GVO)
  • aus berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f DS-GVO)
  • aufgrund gesetzlicher Vorgaben (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. c DS-GVO) oder im öffentlichen Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. e DS-GVO).

für nachfolgende Zwecke:

  • aufgrund Ihrer Bewerbung auf eine konkrete Stellenausschreibung oder als Initiativbe-werbung für ein Beschäftigungsverhältnis
  • in Vorbereitung einer Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses (Vorbereitung von Auswahlentscheidungen)
  • Abwehr von geltend gemachten Ansprüchen aus einem Auswahlverfahren (z. B. Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz)
  • Weiterverarbeitung der bereits vorhandenen Daten zur Begründung eines Beschäfti-gungsverhältnisses mit uns (Beteiligung von Interessenvertretungen (z. B. Personalrat, Schwerbehindertenvertretung) und Vertretern der Dienststelle (Gleichstellungsbeauftragte), Erstellung der Vertragsunterlagen, Meldungen an die Thüringer Landesfinanzdirektion)
  • zur Durchführung des Beschäftigungsverhältnisses (Bearbeitung von Anträgen)
  • zur Ausübung oder zur Erfüllung sich aus einem Gesetz, einem Tarifvertrag (Tarifverträ-ge der Tarifgemeinschaft deutscher Länder) oder einer Dienstvereinbarung ergebenden Rechte und Pflichten der Interessenvertretung der Beschäftigten (Personalrat)
  • zur Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses.

5. Verarbeiten wir Daten, die wir nicht unmittelbar von Ihnen erhalten, und wo kommen diese Daten her?

Soweit dies für das Bewerbungsverfahren und die ggf. sich anschließende Vertragsbeziehung mit Ihnen erforderlich ist, verarbeiten wir Daten, die von anderen Dienstherrn, Dienststellen oder von Dritten, wie z. B. der Bundesagentur für Arbeit oder dem Integrationsamt, mitgeteilt werden.

6. Wer empfängt Ihre Daten?

Innerhalb unseres Geschäftsbereichs erhalten diejenigen Stellen Ihre Daten, die diese zur Erfüllung der vertraglichen und/oder gesetzlichen Pflichten benötigen. Eine Weitergabe Ihrer Daten an externe Stellen erfolgt, soweit externe Dienstleistungsunternehmen Daten in unserem Auftrag verarbeiten.
Datenempfänger können im Einzelfall sein:

  • Führungskräfte und Fachverantwortliche, die an der Auswahlentscheidung mitwirken
  • Interessenvertretungen (Personalvertretung, Schwerbehindertenvertretung)
  • Fachkraft für Arbeitssicherheit
  • Bundesagentur für Arbeit
  • Integrationsamt
  • andere Behörden
  • Gerichte (im Falle der Geltendmachung von Ansprüchen durch unterlegene Bewerber)
  • Rechtsvertreter
  • Thüringer Landesfinanzdirektion (falls ein Beschäftigungsverhältnis zustande kommt).

7. Werden Ihre Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation weitergegeben?

Nein. Ihre personenbezogenen Daten werden nicht an ein Drittland oder eine internationale Organisation übermittelt.

8. Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Die Speicherung Ihrer Daten erfolgt so lange, wie dies für eine abschließende Entscheidung über Ihre eingereichte Bewerbung erforderlich ist. Sollte kein Beschäftigungsverhältnis zwischen Ihnen und uns zustande kommen, können wir darüber hinaus Daten weiterspeichern, sofern dies zur Abwehr möglicher Ansprüche notwendig ist. Grundsätzlich werden die eingereichten und nicht zurückgesandten Bewerbungsunterlagen ein Jahr nach der Absage vernichtet und die entsprechenden Daten gelöscht, soweit nicht eine längere Speicherzeit auf-grund von gesetzlichen Bestimmungen oder zum Zwecke der Beweisführung erforderlich ist oder Sie einer längeren Speicherung ausdrücklich zugestimmt haben.

Abweichende Aufbewahrungsfristen regeln das Thüringer Archivgesetz und die Richtlinie über die Aufbewahrung von Schriftgut in der Verwaltung des Freistaats Thüringen.

9. Welche Rechte haben Sie?

9.1 Auflistung der Rechte

Sie haben ein

  • Recht auf Auskunft über die von Ihnen verarbeiteten personenbezogenen Daten
  • Recht, unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und ggf. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen
  • Recht auf Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, sofern einer der in Art. 17 DS-GVO aufgeführten Gründe zutrifft, z. B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, wenn eine der in Art. 18 DS-GVO auf-geführten Voraussetzungen gegeben ist, z. B. wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, für die Dauer der Prüfung durch den Verantwortlichen.

9.2 Widerspruchsrecht nach Art. 21 DS-GVO

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jeder-zeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen. In diesem Fall verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten dann grundsätzlich nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

9.3 Recht auf Widerruf der Einwilligung

Beruht die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf einer Einwilligung, haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Dies berührt aber nicht die Rechtmäßig-keit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung.

Sofern Sie ein vorgenanntes Recht geltend machen wollen, wenden Sie sich bitte schriftlich an:

Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz
Referat 12 „Personal, Organisation“
Beethovenstraße 3
99096 Erfurt
personalreferat{at}tmuen.thueringen{punkt}de

9.4 Recht zur Anrufung des Landesbeauftragten für den Datenschutz

Nach Art. 77 DS-GVO können Sie sich mit einer Beschwerde unmittelbar an den Landesbeauftragten für den Datenschutz wenden, wenn Sie der Ansicht sind, dass Sie bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in Ihren Rechten verletzt wurden.


Kontaktdaten:
Thüringer Landesbeauftragter für den Datenschutz
Häßlerstraße 8
99096 Erfurt
poststelle{at}datenschutz.thueringen{punkt}de

10. Verwenden wir im Einzelfall automatisierte Entscheidungsfindungen (einschließlich Profiling)?

Nein. Wir setzen zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens keine rein automatisierten Entscheidungsverfahren einschließlich Profiling gemäß Art. 22 DS-GVO ein.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Logo Schöffenwahlen 2018 Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Beliebte Seiten

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen